Tag Archive for ‘Provinzial Rheinland’

Zurich beruft Chefin für Kundenservice

 Leute – Aktuelle Personalien  Conny Kalcher leitet beim Schweizer Versicherer Zurich als Chief Customer Officer ab dem 1. Juli 2019 das neu geschaffene Kundencenter. Außerdem: Der Aufsichtsrat der Provinzial Nordwest hat Vorstandschef Wolfgang Breuer und seinen Stellvertreter Ulrich Scholten für weitere fünf Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Und: Der frühere Vertriebschef der Ergo Direkt Manuel Nothelfer hat eine eigene Firma gegründet. Die Direct Health Services GmbH bietet eine Gesundheitsplattform namens Spring an, auf der Männer medizinische Hilfe bei Haarausfall … Lesen Sie mehr ›

Provinzial Nordwest: Mehr Prämien, weniger Gewinn

Mehr Beitragseinnahmen, aber weniger Gewinn – das prognostiziert die Provinzial Nordwest für das laufende Geschäftsjahr. 3,72 Mrd. Euro Prämieneinnahmen und 100 bis 120 Mio. Euro Vorsteuergewinn hat der öffentliche Versicherer jetzt im Geschäftsbericht als Erwartung veröffentlicht. Eine Bilanzpressekonferenz, wie in den vergangenen Jahrzehnten zu diesem Anlass üblich, gab es nicht, trotz guter Zahlen für 2018. Fragen zu den Fusionsverhandlungen mit der Provinzial Rheinland hätten die Veranstaltung vermutlich dominiert, das wollte die Unternehmensspitze offenbar vermeiden. … Lesen Sie mehr ›

Provinzial-Verhandlungen stocken

Die Verhandlungen über die Fusion zwischen der Provinzial Rheinland in Düsseldorf und der Provinzial Nordwest in Münster sind in einer schwierigen Phase. Die beiden Vorstände arbeiten eng zusammen, aber zwischen den Eignern gibt es Spannungen. Dabei geht es vor allem um die künftigen Anteile an dem neuen Unternehmen. Die beiden Versicherer gehören Sparkassen und Gemeindeverbünden. Die rheinischen Gemeinden wollen eine Aufteilung der künftigen Anteile von 50 zu 50 durchsetzen. In Münster kann man sich eher 60 zu 40 oder höchstens … Lesen Sie mehr ›

„Eberhard“ macht „Friederike“ Konkurrenz

Die SV Sparkassenversicherung in Stuttgart rechnet mit rund 20.000 Schäden durch das Sturmtief „Eberhard“. Das sind fast so viele wie beim letztjährigen Orkan „Friederike“, dem zweitschwersten Wintersturm seit 1997. Auch die erwartete Schadensumme von 30 Mio. Euro kommt fast an die 36 Mio. Euro heran, die die SV für „Friederike“ zahlen musste. Bei der Provinzial Rheinland sind bereits 15.000 Schäden eingegangen. Der Versicherer ist durch sein Einzugsgebiet besonders von „Eberhard“ betroffen. Die Düsseldorfer Ergo rechnet mit einem Schaden von 20 … Lesen Sie mehr ›

Provinzial Nordwest legt kräftig zu

Die Provinzial Nordwest hat im vergangenen Jahr ein Beitragsplus von 3,4 Prozent auf rund 3,4 Mrd. Euro verbucht. Damit ist der Versicherer, der voraussichtlich in diesem Jahr mit der Provinzial Rheinland fusionieren wird, stärker als der Markt gewachsen. Der Versicherer legte nicht nur in der Schaden- und Unfallversicherung, sondern auch in der Lebensversicherung zu. Er musste aber auch hohe Schäden aus Naturkatastrophen verbuchen, unter anderem aus dem Sturm „Friederike“. Die Due Dilligence im Hinblick auf den Zusammenschluss ist noch in … Lesen Sie mehr ›

Provinzial-Fusion nimmt große Hürde

Die Eigentümer der beiden Provinzial-Gesellschaften in Münster und Düsseldorf sind sich einig über die Kernpunkte einer Fusion der Versicherer. Als letzter Eigner hat am Montag der Landschaftsverband Rheinland der Absichtserklärung zugestimmt. Damit hat der jetzige Anlauf für einen Zusammenschluss der beiden Versicherer gute Karten, erfolgreich zu enden. In einem nächsten Schritt müssen die Eigner sich auf das Bewertungsverhältnis einigen, das für die Verteilung der Anteile entscheidend ist. … Lesen Sie mehr ›

So soll die Provinzial-Fusion funktionieren

 Versicherungsmonitor-Analyse  Jahrelang haben die Eigner erfolglos verhandelt, jetzt könnte es klappen mit der Fusion von Provinzial Rheinland in Düsseldorf und Provinzial Nordwest in Münster. Allerdings sind die Hürden hoch, wie sich an der Absichtserklärung der Eigner zeigt. Der Versicherungsmonitor hat das „Memorandum of Understanding“ analysiert und zeigt die wichtigsten Punkte auf. Den Eignern geht es um hohe Ausschüttungen und eine deutliche Wertsteigerung, die durch Rationalisierung und Synergieeffekte erzielt werden soll. Eine Kernfrage ist, wie die Fusion auf die Bilanzen … Lesen Sie mehr ›

LVR verschiebt Provinzial-Entscheidung

Die Kommunalorganisation Landschaftsverband Rheinland (LVR), die 32,66 Prozent an der Provinzial Rheinland hält, hat eine Entscheidung über die Fusion des Versicherers mit der Provinzial Nordwest verschoben. Der Landschaftsausschuss will am 29. Oktober in einer Sondersitzung darüber beraten, teilte LVR-Direktorin Ulrike Lubek mit. Dort wird wohl auch der Düsseldorfer Provinzial-Vorstand anwesend sein. In Münster dagegen hat der Landschaftsverband dafür gestimmt, die Absichtserklärung zu unterschreiben. Auch die Sparkassenverbände, die zusammen die Mehrheit an den beiden Gesellschaften haben, haben grünes Licht gegeben. … Lesen Sie mehr ›

Provinzial-Fusion: Verdi will Widerstand leisten

Die Gewerkschaft Verdi hat angekündigt, Widerstand gegen die geplante Fusion der öffentlichen Versicherer Provinzial Rheinland und Provinzial Nordwest zu organisieren. Am Dienstagabend hatten die Eigner der Versicherer eine gemeinsame Erklärung mit Eckpunkten für ein Zusammengehen veröffentlicht. Verdi betont, nicht grundsätzlich gegen eine Fusion zu sein, will aber bei der finalen Entscheidung mitreden. Frank Fassin, Fachbereichsleiter Finanzdienstleistungen von Verdi in Nordrhein-Westfalen, formulierte drei Bedingungen für eine Zustimmung der Gewerkschaft. … Lesen Sie mehr ›

Provinzial-Eigner bestätigen Fusions-Einigung

Die jahrelangen Verhandlungen über eine Fusion der Provinzial Rheinland mit der Provinzial Nordwest haben nun doch Früchte getragen. Die Anteilseigner, die Sparkassen und Landschaftsverbände der beiden Regionen, haben eine gemeinsame Erklärung mit Eckpunkten für ein Zusammengehen veröffentlicht. Darin bestätigen sie im Wesentlichen die Details, über die der Versicherungsmonitor bereits Anfang der Woche berichtet hatte. Die Gremien der Eigner und die Aufsichtsräte der beiden Versicherer müssen den Vorschlägen noch zustimmen. … Lesen Sie mehr ›

Provinzial-Eigner sollen sich einig sein

Lange sah es so aus, als ob auch der jüngste Anlauf zu einem Zusammenschluss von Provinzial Nordwest in Münster und Rheinischer Provinzial in Düsseldorf an der Zerstrittenheit der Eigner scheitern würde, den Sparkassen und den Landschaftsverbänden. Das geplante Fusionsdatum 1. Januar 2019 wurde intern schon wieder abgesagt. Doch jetzt gibt es starke Anzeichen dafür, dass sich die Eigner in der vergangenen Woche im Grundsatz geeinigt haben. Nach Informationen des Versicherungsmonitors soll die fusionierte Gruppe ihren Sitz in Münster haben. Dort … Lesen Sie mehr ›

Verdi stemmt sich gegen Provinzial-Fusion

Verdi ist entsetzt über die Fusions-Gespräche von Provinzial Rheinland und Provinzial Nordwest. Die Gewerkschaft, die nach eigenen Angaben bislang einem Zusammengehen konstruktiv gegenüberstand, wendet sich nun gegen die Fusionspläne der öffentlichen Versicherer. Verdi kritisiert, dass die Anteilseigner der Häuser offenbar Verhandlungen führen, ohne die Arbeitnehmervertreter dabei gebührend einzubeziehen. Schwer enttäuscht zeigt sich die Gewerkschaft von Liane Buchholz, Präsidentin des Sparkassenverbands Westfalen Lippe. Sie halte Verabredungen nicht ein, moniert Verdi. … Lesen Sie mehr ›