Tag Archive for ‘Schaden-/Unfallversicherung’

Rollinger wird R+V-Chef

 Leute – Aktuelle Personalien  Der zur genossenschaftlichen Finanzgruppe gehörende Versicherer R+V bekommt einen neuen Vorstandschef. Für die Nachfolge von Friedrich Caspers hat sich ein interner Kandidat durchgesetzt: Schaden- Unfallchef Norbert Rollinger wird ab 1. Januar die Geschicke des Unternehmens leiten. Ob der studierte Jurist und Betriebswirt erfolgreich sein wird, hängt unter anderem davon ab, wie er mit den Eignern der R+V, den Genossenschaftsbanken, zurechtkommt. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Die Garantien müssen runter

 Herbert Frommes Kolumne  Eigentlich ist Mario Draghi der Buhmann der Versicherungswirtschaft. Keine Rede, kein Interview der Branchengrößen, in denen die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank nicht scharf kritisiert wird. Jetzt dürfte mancher Finanzchef dem EZB-Chef insgeheim dankbar sein. Er hatte am Donnerstag überraschend angekündigt, dass die EZB eine weitere Lockerung der Geldpolitik ins Auge fasst – und damit den rasanten Verfall der Aktienmärkte aufgehalten. Die Versicherer sind in einem Dilemma: Sie wollen steigende Zinsen, und sie wollen möglichst wenig Turbulenzen … Lesen Sie mehr ›

Zurich investiert kräftig in Digitalisierung

Die deutsche Zurich-Gruppe investiert in den kommenden Jahren mehr als 200 Mio. Euro in den digitalen Umbau. Außerdem will das Unternehmen seine komplexe Struktur deutlich vereinfachen. Nach Angaben von Deutschlandchef Ralph Brand steht der Mietvertrag für die neuen Gebäude, die in Köln errichtet werden (Bild), kurz vor der Unterschrift. In der klassischen Lebensversicherung, die nur noch einen kleinen Teil des Neugeschäfts ausmacht, senkt die Zurich die Überschussbeteiligung um einen halben Prozentpunkt auf 2,3 Prozent. … Lesen Sie mehr ›

Digitale Offensive der Allianz

Die Allianz Deutschland will im Sommer ein Maßnahmenpaket zum weiteren digitalen Umbau des Konzerns vorlegen. Die Gruppe erhebt den Anspruch auf die Innovationsführerschaft in der Digitalisierung. 2014 hat Deutschlands größter Versicherer einen Rekordumsatz und einen hohen Gewinn erzielt. Allerdings erwartet die Allianz für 2015 in der Lebensversicherung einen Rückgang des Neugeschäfts gegen Einmalbeitrag. Die Mitarbeiter sollen wegen der guten Zahlen eine deutlich erhöhte Prämie erhalten. … Lesen Sie mehr ›

Allianz zeigt sich bärenstark

Der Allianz-Konzern meldet Rekordumsätze und -gewinne. Für 2014 peilt Konzernchef Michael Diekmann trotz niedriger Zinsen ein ähnlich hohes Ergebnis an. Über seine berufliche Zukunft und die von fünf anderen Vorständen, deren Verträge Ende des Jahres auslaufen, will der Aufsichtsrat erst im Oktober 2014 entscheiden. Sorgen machen neben den niedrigen Zinsen die hohen Nettoabflüsse von Anlegergeldern beim Asset Manager Pimco, die schwierige Lage in Osteuropa und die verstärkte Regulierung. … Lesen Sie mehr ›

Fitch hält deutsches Sachgeschäft für stabil

Die Ratingagentur Fitch sieht den deutschen Schaden- und Unfallmarkt weiterhin im Status „stabil“. Starkes Wachstum und eine mittelfristig verbesserte Schaden- und Kostenquote wirken sich positiv aus, hohe Katastrophenschäden und sinkende Kapitalanlageerträge negativ. Fitch schätzt, dass Flut und Hagel die Erstversicherer netto 1,5 Mrd. Euro außerhalb des normalen Katastrophenbudgets gekostet haben. … Lesen Sie mehr ›