Archiv ‘Schutzbrief’

Schneller Draht für den Cybernotfall

 Digitale Trends 2021  Experten warnen, dass Cyberrisiken in Zeiten von Homeoffice eher zunehmen. Das spielt Dienstleistern wie Perseus in die Hände, die Mittelständlern Prävention und Abhilfe im Ernstfall versprechen. Im Fall der Fälle haben Kunden Zugriff auf eine Hotline und können sich von IT-Experten per Fernwartung oder vor Ort helfen lassen. Für die Zukunft ist eine Plattform geplant, über die sie die Bearbeitung eines Vorfalls nachvollziehen können, sagt ein Sprecher. … Lesen Sie mehr ›

Perseus bringt Cyberschutzbrief

Das vor einem Jahr gestartete Cybersicherheits-Start-up Perseus stockt sein Angebot um ein Programm zur Schadsoftwareerkennung sowie einen Schutzbrief auf. Risikoträger beim Schutzbrief ist der Digitalversicherer Element, der wie Perseus zur Finleap-Gruppe gehört. Geschäftsführer Richard Renner spricht von einer konsequenten Weiterentwicklung des Geschäftsmodells. Die Finleap-Gründung konzentriert sich auf Dienstleistungen rund um Cybersicherheit für Firmenkunden und hat Trainings für Mitarbeiter im Angebot. Für den Vertrieb setzt Perseus auch auf Kooperationen mit Versicherern wie der Signal Iduna. … Lesen Sie mehr ›

Schließfachspezialist gründet Versicherer

Das Mannheimer Unternehmen Astra Direct stellt in Schulen Schließfächer auf, die Schüler können sie mieten. Jetzt erweitert es sein Angebot auf die Versicherung der Inhalte. Außerdem bietet das Unternehmen jetzt die Auslandskrankenversicherung für Klassenfahrten an. 2015 hatte die BaFin Astra Direct noch das Versicherungsgeschäft untersagt, weil die entsprechende Zulassung fehlte. Gründungsvorstand der neuen Astra Direct Versicherung ist ein alter Bekannter: Volker Altenähr hat einst die Süddeutsche Krankenversicherung geleitet. … Lesen Sie mehr ›