Archiv ‘Allianz Capital Partners’

Neodigital verstärkt Vertrieb und IT

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Direktversicherer Neodigital holt sich Verstärkung für Vertrieb und IT: Denis Krumpholz (links) soll das Unternehmen im Bereich Vertrieb noch schneller voranbringen. IT-Experte Michael Hilberer (rechts) stößt neu zu dem Versicherer und soll sich um die technologische Entwicklung der Saarländer kümmern. Der Softwareanbieter Adesso bekommt mit Thorsten Wegener einen neuen Vorstand, und bei Allianz Capital Partners gibt es Änderungen in der Geschäftsführung. … Lesen Sie mehr ›

Gerke verlässt Allianz Capital Partners

 Leute – Aktuelle Personalien  Bei Allianz Capital Partners, dem Investment-Manager der Allianz-Gruppe, kündigt sich ein Wechsel an der Unternehmensspitze an. Jürgen Gerke (Bild), seit 2015 Geschäftsführer der Einheit, verlässt Ende des Jahres das Unternehmen. Wer auf ihn folgt, steht noch nicht fest. Außerdem: Der Versicherer Chubb hat mit Dirk Gmeinder einen Nachfolger für Charles Villette gefunden, der das Unternehmen bereits im Sommer verlassen hat, und Berkshire Hathaway Specialty hat drei Experten von AIG und Axa XL abgeworben. … Lesen Sie mehr ›

Brückeneinsturz kostet Versicherer Hunderte Millionen

Der Einsturz der Autobahnbrücke in Genua dürfte die Versicherungswirtschaft 400 bis 600 Mio. Euro kosten, prognostiziert der Analyst Michael Huttner von J.P. Morgan. Die Jahresergebnisse der betroffenen Versicherer sollte das aber nicht signifikant belasten, erwartet er. Die Swiss Re, die das Versicherungskonsortium des Autobahnbetreibers Autostrade per l’Italia anführt, müsse mit einem Schaden von rund 70 Mio. Euro für die eigenen Bücher rechnen. Auf die Allianz entfielen 50 Mio. Euro, auf Talanx 20 Mio. Euro. Die Allianz ist von dem Einsturz doppelt betroffen – sie hält zusammen mit zwei Partnern knapp sieben Prozent an dem stark unter Druck geratenen Autobahnbetreiber Autostrade. … Lesen Sie mehr ›

Allianz investiert in Londoner Abwasser

Der Versicherungskonzern Allianz meldet Vollzug: Das im Juli angekündigte Engagement beim neuen Londoner Abwassersystem Thames Tideway Tunnel ist unter Dach und Fach. Damit investiert der Versicherer mehr als eine halbe Milliarde in ein prestigeträchtiges Infrastrukturprojekt, für das Vorbereitungsarbeiten in der Themse bereits stattfinden. Allerdings sind Infrastrukturanlagen auch nicht ohne Risiken – wie die Allianz gerade in Norwegen erlebt, wo sie gegen die Regierung klagt. … Lesen Sie mehr ›