Archiv ‘Arbeitsmarkt’

Homeoffice: Zeitenwende im Krisenmodus?

 Meinung am Mittwoch  Die Versicherungsbranche muss sich auf die neuen Gegebenheiten und Wünsche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen. Gerade vor dem drohenden Corona-Herbst gilt es, die Arbeitsabläufe erneut zu überdenken und sich Konzepte zu überlegen, wie man Homeoffice dauerhaft und sinnvoll in die Unternehmenskultur integrieren kann. Dies muss jedoch schneller geschehen. Nicht nur aufgrund der Pandemie, sondern insbesondere im Hinblick auf die Gewinnung neuer, talentierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. … Lesen Sie mehr ›

Optimistischer Blick auf digitale Assekuranz

Menschliche Arbeit wird durch die Digitalisierung und Automatisierung nicht überflüssig, die Aufgaben der Beschäftigten ändern sich aber. Das war die einhellige Meinung auf einer Veranstaltung des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin. Ein Vertreter der Berliner Industrie- und Handelskammer sagte, die Digitalisierung senke zwar den Bedarf nach Arbeitskräften in der Hauptstadt bis 2030. Allerdings werde sich der Rückgang aufgrund des entgegengesetzten Effekts durch den demografischen Wandel in Grenzen halten. … Lesen Sie mehr ›

Insurtechs sorgen für Beschäftigung

Insurtechs, die jungen Unternehmen der Versicherungsbranche, sorgen für neue Arbeitsplätze. Zwar schreiben traditionelle Versicherer mehr als 20-mal so viele Stellen aus wie Insurtechs, doch der Arbeitsmarkt der Jungunternehmen verzeichnet deutlich größere Wachstumsraten: Ihr Personalbedarf legt jeden Monat mehr als doppelt so stark zu. Das zeigt eine Untersuchung der Online-Job-Suchmaschine Joblift. Besonders stark wachsen Insurtechs in Berlin. In der Hauptstadt entstehen doppelt so viele Insurtech-Arbeitsplätze wie an den großen Versicherungsstandorten Köln und München zusammen. … Lesen Sie mehr ›