Archiv ‘Breakfast Lectures’

„Die ZZR ist für mich nur noch ein Motorrad-Modell“

Nachdem die Corona-Pandemie die Geschäfte für eine ganze Weile ausgebremst hat, könnte bald wieder Fahrt aufkommen bei Run-off-Deals. „Die Logik und die Notwendigkeit sprechen für eine Run-off-Welle“, sagte Arag-Chef Renko Dirksen (Bild) auf der vierten Kurzkonferenz des Versicherungsmonitors, den Breakfast Lectures. Sein Unternehmen hatte vor fünf Jahren den Lebensversicherer verkauft – nach wie vor eine gute Entscheidung, findet Dirksen. Sein Kollege Andreas Wimmer von der Allianz Lebensversicherung betonte dagegen lieber die Alleinstellungsmerkmale der Branche, zum Beispiel als Anleger in nachhaltige Investments. … Lesen Sie mehr ›

KI in der Schadenbearbeitung

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Breakfast Lecture des Versicherungsmonitors, HDI bAV-Expertenforum, Bilanzpressekonferenzen von Signal Iduna und DEVK sowie eine neue Guidewire-Studie und die Versicherungskonferenz von S&P … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 135

VM NewsQuiz Nr. 135

Auch wenn die großen Börsenplätze in den vergangenen Tagen volatil auf die befürchtete Inflationswelle reagiert haben, ist die Situation bei den Versicherern etwas entspannter. Die Versicherungsunternehmen konnten fast alle positive Ergebnisse aus 2020 ziehen, was beispielsweise die Allianz-Geschäftszahlen belegen. Wie hoch war ihr operatives Ergebnis für das Geschäftsjahr 2020? Diese und viele weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 135. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Die dringendsten Baustellen der Rückversicherer

Dringende neue Aufgaben prasseln nur so auf die Rückversicherer herein. Als wäre eine Pandemie nicht genug, muss die Branche jetzt auch bei der Digitalisierung an Tempo zulegen, sich nach ESG-Kriterien ausrichten, Cyber-Kumule verhindern – und, und, und. Zum Thema „Rückversicherer, schafft ihr das?“ diskutierten am Mittwoch Hannover Rück-Chef Jean-Jacques Henchoz, Axel Flöring von Guy Carpenter und Angela Yeo von AM Best bei einer Konferenz des Versicherungsmonitors. Sie lieferten spannende Einschätzungen der Lage. … Lesen Sie mehr ›

Bildergalerie: Die dritte digitale Kurzkonferenz

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen: Der Versicherungsmonitor hat zum dritten Mal eine digitale Kurzkonferenz veranstaltet. Am Mittwochvormittag diskutierten Redner und Teilnehmer über knifflige Fragen der Rückversicherung. Das Thema: „Rückversicherer, schafft Ihr das? Pandemiefolgen. Harter Markt. ESG. Neue Risiken.“ Die Keynote kam von Hannover Rück-Chef Jean-Jacques Henchoz. Spannende Einblicke lieferten auch Axel Flöring von Guy Carpenter und Angela Yeo von A.M. Best. In der Bilderstrecke sehen Sie, was sich vor und hinter der Kamera abspielte. … Lesen Sie mehr ›

Das Homeoffice wird bleiben

Im Zuge der Corona-Krise haben die Versicherer einen Großteil der Arbeitsplätze in das Homeoffice verlegt. Schon jetzt ist klar: So wie vorher wird es nach der Pandemie nicht mehr werden. Langfristig werden nur noch 40 Prozent der Mitarbeiter im Büro sein, sagte Gothaer-Chef Oliver Schoeller auf der Kurzkonferenz Breakfast Lectures des Versicherungsmonitors. Büros werden allerdings weiter gebraucht. Dass Führungskräfte nur von zu Hause arbeiten, kann er sich nicht vorstellen. Auch Christian Macht vom Digitalversicherer Element und Lukas van Grunsven vom Softwarehaus Keylane erwarten, dass es dauerhafte Änderungen in der Arbeitskultur geben wird. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr. 105 Insurance Versicherungs Quiz

VM NewsQuiz Nr. 105

In vielen Bereichen heißt es, dass Stillstand Rückschritt bedeutet. In der Covid-19-Pandemie wollen viele Unternehmen wieder einen Normalzustand herbeiführen. Aber ist das sinnvoll in der Versicherungsbranche? Wer hat bei der ersten „Breakfast Lectures“ vom Versicherungsmonitor zum Thema Pandemie-Krise gesagt: „Das größte Risiko ist Back to normal“? Diese und viele weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 105. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Bildergalerie: Die erste digitale Kurzkonferenz

Am Dienstagmorgen hat der Versicherungsmonitor seine erste digitale Kurzkonferenz „Breakfast Lectures“ veranstaltet. Diskutiert wurde über das Thema „Pandemie und Digitalisierungsstrategie. Was hat sich geändert?“ Die Keynote kam von Generali Deutschland-Vorstand Christoph Schmallenbach. Weitere Redner waren Roland Weber, Vorstandsmitglied der Debeka, und Lukas van Grunsven, Geschäftsführer von Keylane Deutschland. Der Versicherungsmonitor freute sich über meinungsstarke Redner und rege Beteiligung der Teilnehmer. … Lesen Sie mehr ›

Schmallenbach: „Das größte Risiko ist Back to normal“

Wer als Versicherer nichts aus der Corona-Krise lernt, verschenkt wichtige Wettbewerbsvorteile, sagte Generali Deutschland-Vorstand Christoph Schmallenbach (Bild) bei der ersten digitalen Kurzkonferenz „Breakfast Lectures“ des Versicherungsmonitors. „Das größte Risiko ist Back to normal“, warnte er. Die Debeka hat im Lockdown die Arbeit im Eiltempo auf digital getrimmt und alle Projekte neu priorisiert, berichtete Vorstand Roland Weber. An der Abschaffung seiner Altsysteme hält der Versicherer aber fest. Lukas van Grunsven, Chef des IT-Entwicklers Keylane in Deutschland, sieht durch die Krise viele neue Möglichkeiten für Versicherer. … Lesen Sie mehr ›

Digitalisierung und Corona

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Breakfast Lectures des Versicherungsmonitor, virtuelles Mediengespräch des GDV zur D&O-Versicherung, Versicherungsdialog 2020 von Bearing Point und virtuelle Lebensversicherungskonferenz des Instituts für Versicherungswissenschaften an der Universität Leipzig … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr. 103 Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 103

In der Schweiz unterscheiden sich die Begriffe doch deutlich von denen, die in Deutschland verwendet werden.  So sagt man in der Schweiz zu einem „Fahrrad” „Velo” und ein „Fahranfänger” ist ein „Frühlenker”. Auch im Versicherungsjargon gibt es sehr unterschiedliche Ausdrucksweisen. Wie bezeichnet man zum Beispiel in der Schweiz bewegliche Sachen, die nicht als Gebäudebestandteil oder bauliche Einrichtung gelten? Diese und viele weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 103. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

In eigener Sache: Erste Digitalkonferenz steht bevor

Der Versicherungsmonitor veranstaltet am 29. September erstmals eine digitale Kurzkonferenz, die Breakfast Lectures. Angelehnt an unsere Breakfast Briefings haben wir ein morgendliches Programm zusammengestellt, mit dem Sie bestens informiert werden. Wir freuen uns auf Gespräche und kontroverse Debatten mit prominenten Rednern und den Teilnehmern. Es sprechen Christoph Schmallenbach, Vorstandsmitglied bei Generali Deutschland, Roland Weber, Vorstandsmitglied der Debeka, und Lukas van Grunsven, Geschäftsführer Deutschland bei Keylane. … Lesen Sie mehr ›