Tag Archive for ‘IMD2’

IDD: Provisionsoffenlegung weiterhin möglich

Als sich Ende Juni 2015 die EU-Mitgliedsstaaten, das Europaparlament und die EU-Kommission auf einen Kompromiss zur Vermittlerrichtlinie IDD einigten, jubelten die Vermittler. Die Einigung sah weder ein Provisionsverbot noch eine Offenlegung der Provisionen vor. Doch die Branche solle sich nicht zu früh freuen, warnt Hans-Georg Jenssen vom Verband Deutscher Versicherungsmakler. Die Themen könnten bei der Umsetzung in deutsches Recht wieder in die Diskussion geraten. … Lesen Sie mehr ›

Jenssen: „Wir als Makler sind zufrieden“

Brüssel hat sich auf die neue Vermittlerrichtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) geeinigt – die Lobbyarbeit von Versicherern und Vermittlerverbänden hat sich ausgezahlt. Provisionsverbot und zwangsweise Offenlegung von Provisionen sind vom Tisch. Das ist auch ein Verdienst von Hans-Georg Jenssen, dem geschäftsführenden Vorstand des Verbands Deutscher Versicherungsmakler. Jenssen kennt sich gut aus in Brüssel und bei europäischen Gesetzgebungsvorhaben. Im Interview mit dem Versicherungsmonitor erläutert er die Auswirkungen der Neuregelung. … Lesen Sie mehr ›

EU-Vermittlerrichtlinie auf der Ziellinie

Die Arbeit an der Novelle der EU-Vermittlerrichtlinie könnte laut einem leitenden Beamten des Wirtschaftsministeriums Ende Juni beendet sein. Derzeit laufen die Trilog-Verhandlungen. Weil es im Detail aber noch unterschiedliche Meinungen zwischen Parlament, Rat und Kommission gibt, ist unklar, ob der Zeitplan eingehalten werden kann. Ein Provisionsannahmeverbot für unabhängige Vermittler ist offenbar vom Tisch. … Lesen Sie mehr ›

IMD2: Provisionsoffenlegung nur auf Nachfrage

An der EU-Vermittlerrichtlinie IMD2 scheiden sich derzeit die Geister. Manche sehen in der Parlamentsvorlage den Zwang, Art und Quelle der Vergütung offen zulegen, andere meinen, die Provisionshöhe gehört auch dazu. Helmut Heiss, Professor an der Universität Zürich, rechnet mit einer Pflicht zur Offenlegung der konkreten Provision auf Nachfrage des Kunden. Daran könnte aber der nationale Gesetzgeber noch drehen. … Lesen Sie mehr ›

Versicherer ING für harte Offenlegung

Der niederländische Versicherer ING hat sich klar zur neuen Vermittlerrichtlinie in der EU positioniert – er ist für größtmögliche Transparenz und verpflichtende Offenlegung aller Provisionen in der Lebensversicherung. Das geht aus einem Schreiben des Versicherers an das EU-Parlament hervor, das dem Versicherungsmonitor vorliegt. Die Haltung der Gesellschaft steht in scharfem Gegensatz zur Position deutscher Versicherer und ihres Verbandes. … Lesen Sie mehr ›