Tag Archive for ‘Lloyd’s of London’

Lloyd’s wählt Start-ups für Accelerator-Programm

Der Versicherungsmarkt Lloyd’s of London startet am 26. April die sechste Runde seines „Lab Innovation“-Programms, bei dem junge Start-ups im Versicherungsbereich Zugang zum Londoner Markt erhalten und ihr Können gegenüber den etablierten Playern unter Beweis stellen sollen. Dieses Mal sind elf Start-ups dabei. Deren Schwerpunkte liegen unter anderem darauf, möglichst einfache Policen zu gestalten und Lösungen für Klimarisiken zu entwickeln. … Lesen Sie mehr ›

Londoner Start-up holt Ex-Versicherungschef von Uber

 Leute – Aktuelle Personalien  Das auf Versicherungsschutz für Selbstständige spezialisierte britische Start-up Collective Benefits erhält prominente Verstärkung: Russell Corbould-Warren, ehemaliger Versicherungschef in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten, Afrika) beim US-Fahrdienstvermittler Uber, wird Chief Underwriting Officer und Europachef bei dem jungen Londoner Unternehmen. Außerdem: Axa XL hat einen neuen Verantwortlichen für die Transport- und Seekaskoversicherung, Ex-Lloyd’s-Chefin Inga Beale steht vor einem neuen Aufsichtsratsmandat, und der Rückversicherungsmakler Willis Re verstärkt sich im Underwriting. … Lesen Sie mehr ›

Corona treibt Lloyd’s in rote Zahlen

Die Corona-Schäden, allen voran Veranstaltungsausfälle, haben deutliche Spuren in der Bilanz des Londoner Versicherungsmarktes Lloyd’s hinterlassen. Rund 6,2 Mrd. Pfund hat der Markt für Corona-Schäden zurückgestellt beziehungsweise ausbezahlt. In der Folge schloss Lloyd’s das vergangene Jahr mit einem Minus von rund 900 Mio. Pfund ab. Trotzdem zeigte sich CEO John Neal zufrieden. Er sieht große Fortschritte, was die Bemühungen um eine höhere Profitabilität angeht. … Lesen Sie mehr ›

Unternehmenskultur: Lloyd’s hat noch viel zu tun

Sexismus, Übergriffe, Alkoholexzesse am Arbeitsplatz und mieses Betriebsklima – in den vergangenen Jahren häuften sich die Skandale bei Lloyd’s of London. Der traditionsreiche britische Versicherungsmarkt hat sich im Rahmen eines großangelegten Spar- und Umbauprogramms vor zwei Jahren auch eine deutliche Verbesserung der Unternehmenskultur auf die Fahnen geschrieben. Die zweite Umfrage unter den verschiedenen Akteuren, die bei Lloyd’s tätig sind, hat spürbare Verbesserungen gegenüber der Situation im Jahr 2019 ergeben – aber auch gezeigt, wo noch Luft nach oben ist. Insbesondere … Lesen Sie mehr ›

DVAG-Aufsichtsratschef Bohl geht

 Leute – Aktuelle Personalien  Der langjährige Aufsichtsratschef der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) Friedrich Bohl wird offenbar den Finanzvertrieb Ende März verlassen. Sein Nachfolger soll Hans-Theo Franken werden. Außerdem: Der Versicherungsmarkt Lloyd’s of London macht den Aviva-Manager Patrick Tiernan zu seinem neuen Chief of Markets. Axa XL hat unterdessen einen neuen Chief Data and Analytics Officer, und bei der Allianz gibt es einen Wechsel im Aufsichtsrat. … Lesen Sie mehr ›

AGCS ernennt neuen IT-Chef

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Allianz-Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) hat nach monatelanger Vakanz die Stelle des Chief Information Officers neu besetzt. Olav Spiegel (Bild) kommt aus den eigenen Reihen und soll die IT-Umbaupläne von AGCS-Chef Joachim Müller vorantreiben. Außerdem: Alexander Schorn wird neuer Vertriebschef bei Helvetia Deutschland, der Schweizer Versicherungsmakler Kessler erweitert nach Zukäufen seine Bereichsleitung am Standort Bern, und eine langjährige Axa-Managerin wechselt zum Versicherungsmarkt Lloyd’s of London.  … Lesen Sie mehr ›

MRH Trowe holt frisches Geld in London

 Exklusiv  Die Maklergruppe MRH Trowe hat sich mehr als 50 Mio. Euro an frischem Kapital bei einem Private-Equity-Unternehmen besorgt, um die Expansion der kommenden Jahre zu finanzieren. Das Unternehmen bestätigte im Grundsatz entsprechende Informationen des Versicherungsmonitors. Der Geldgeber hat dafür eine Minderheit an dem deutschen Makler übernommen. Das Unternehmen will in fünf Jahren den Umsatz mindestens verdoppeln, wie schon in den vergangenen fünf Jahren. Gerade hat es den Makler Schwardt in Düsseldorf gekauft. … Lesen Sie mehr ›

Versicherer beschränken ihr Kohle-Geschäft

 Exklusiv  Immer mehr Versicherer ziehen sich aus dem Geschäft mit der Kohleindustrie zurück, zeigt eine Analyse des Umweltschutz-Netzwerks Insure Our Future. Inzwischen interessieren sich die Umweltschützer allerdings auch verstärkt dafür, wie sich die Versicherer bei Öl, Gas und Ölsand verhalten. Was den Rückzug aus der Absicherung entsprechender Risiken betrifft, schneiden Axa und Swiss Re am besten ab. Gegenüber dem Vorjahr verliert die Allianz beim Klimaschutz ihren Spitzenplatz unter den deutschen Versicherern. … Lesen Sie mehr ›

Lloyd’s will radikal umbauen

Der britische Versicherungsmarkt Lloyd’s of London hat sich für die kommenden zwei Jahre viel vorgenommen. Ein radikaler Wandel hin zu einem digitalen Ökosystem steht auf der Agenda des zweiten Teils des Strategie-Programms namens „Blueprint“. Getrieben von Daten und Technologie sollen die Prozesse künftig sein. „Wir werden besser vernetzt sein und so viel schneller, in allem was wir tun“, schwärmte Lloyd’s-Chef John Neal bei der Vorstellung des Strategie-Papiers. „Jetzt ist der Zeitpunkt, an dem die wirklich harte Arbeit beginnt.” … Lesen Sie mehr ›

Industrie vs. Versicherer

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Online-Konferenz „SZ-Risikogipfel: Industrie und Versicherung 2020“, Quartalsergebnisse von Axa, Hannover Rück, Munich Re und Allianz sowie Veranstaltungen von Moody’s, Taylor Wessing und Lloyd’s of London. … Lesen Sie mehr ›

Lloyd’s will Versicherer zum Umdenken bewegen

John Neal, Chef des Londoner Versicherungsmarkt Lloyd’s hatte in den vergangenen Wochen gefordert, dass die Versicherer die Corona-Krise als Chance sehen sollten, sich auf die wahren Bedürfnisse ihrer Kunden zurückzubesinnen. Jetzt untermauert Lloyd’s diesen Standpunkt mit einem 30 Seiten starken Bericht. Er befasst sich mit der Frage, wie Versicherer mit einfacheren Policen einen besseren Schutz ihrer Kunden erreichen können. Kern des Dokuments sind drei wesentliche Empfehlungen. … Lesen Sie mehr ›

Neal: Corona ist ein Weckruf

Die Versicherer haben sich in der Vergangenheit zu wenig um die wahren Bedürfnisse ihrer Kunden gekümmert – und den Wert ihrer Policen zu schlecht erklärt. Davon zeigt sich John Neal, CEO von Lloyd’s of London, überzeugt. Die Covid-19-Pandemie sei ein Weckruf für die Branche gewesen, sagte er bei einer digitalen Gesprächsrunde des Maklers Aon. Die Versicherer müssten sich künftig stärker auf den Schutz immaterieller Vermögenswerte besinnen. … Lesen Sie mehr ›