Archiv ‘Lloyd’s of London’

Townsend leitet neue Allianz-Einheit

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Allianz-Konzern hat ein neues Ressort geschaffen, das sich dem globalen Mittelstand widmet. Die Leitung der Global Commercial Insurance übernimmt Allianz-Vorstand Christopher Townsend. Außerdem: Hiscox regelt die Nachfolge an der Gruppenspitze. Die britische Tochter von Covéa hat einen neuen Chef. Das Lloyd’s Council bekommt eine neue stellvertretende Vorsitzende. AIG und Axa XL vergrößern ihre Teams in Deutschland. … Lesen Sie mehr ›

Die wahre Stärke von Lloyd‘s

Der Londoner Versicherungsmarkt Lloyd’s hat sich nach Einschätzung von Experten schnell an die neuen pandemiebedingten Gegebenheiten angepasst. Zu verdanken war dies nicht zuletzt der elektronischen Platzierungsplattform PPL, über die Risiken digital ausgeschrieben werden können. Die Plattform sei allerdings noch nicht von großem Nutzen für die Underwriter, monierte Paul Lawrence, Chief Underwriting Officer beim Lloyd’s-Syndikat Hiscox London Market, bei einer Diskussionsrunde von Standard & Poor’s. Er sieht die wahre Stärke des Versicherungsmarktes woanders. … Lesen Sie mehr ›

Warum sich Lloyd’s Rückdeckung bei J.P. Morgan holt

Der Londoner Versicherungsmarkt Lloyd’s hat in der vergangenen Woche eine neuartige fünfjährige Rückdeckung in Höhe von 650 Mio. Pfund abgeschlossen. Das Besondere: An dem Programm sind sowohl der Kapitalmarkt als auch acht bekannte Rückversicherer beteiligt, darunter Munich Re, Swiss Re und Hannover Rück. Mit der neuen Deckung verbessert Lloyd’s seine Solvabilität deutlich. Der Markt will so Wachstumschancen nutzen, die er in der aktuellen Lage sieht. Die Einbeziehung des Kapitalmarkts zeigt einen wichtigen Trend auf. … Lesen Sie mehr ›

Harter Cybermarkt erreicht den Mittelstand

 Exklusiv  In den vergangenen Jahren haben vor allem große Unternehmen und Konzerne die Verhärtung des Cyberversicherungsmarktes zu spüren bekommen. Mit steigenden Preisen, sinkenden Kapazitäten und strengeren Anforderungen werden inzwischen aber auch immer häufiger mittelständische Unternehmen konfrontiert, berichtete Hanno Pingsmann, Chef des Digitalmaklers Cyberdirekt, im Interview. Die Preispolitik der Versicherer unterstützt er: „Es tritt eine Preisfindung ein, die sich näher an der Realität des tatsächlich zu erwartenden Schadenaufwands orientiert.“ … Lesen Sie mehr ›

Investoren drängen Rückversicherer zur Nachhaltigkeit

Ökologisch, nachhaltig, sozial verantwortlich: Der Druck auf Erst- und Rückversicherer, nach diesen Kriterien zu handeln, nimmt stetig zu. Nicht nur Aufsichtsbehörden und Gesellschaft fordern von den Unternehmen, ihre Geschäfte nach den sogenannten ESG-Kriterien auszurichten, sondern auch die Investoren und Aktionäre. Wenn Versicherer und Rückversicherer für sie attraktiv bleiben wollen, müssen sie handeln, so eine aktuelle Untersuchung der Ratingagentur A.M. Best. … Lesen Sie mehr ›

Lloyd’s wählt Start-ups für Accelerator-Programm

Der Versicherungsmarkt Lloyd’s of London startet am 26. April die sechste Runde seines „Lab Innovation“-Programms, bei dem junge Start-ups im Versicherungsbereich Zugang zum Londoner Markt erhalten und ihr Können gegenüber den etablierten Playern unter Beweis stellen sollen. Dieses Mal sind elf Start-ups dabei. Deren Schwerpunkte liegen unter anderem darauf, möglichst einfache Policen zu gestalten und Lösungen für Klimarisiken zu entwickeln. … Lesen Sie mehr ›

Londoner Start-up holt Ex-Versicherungschef von Uber

 Leute – Aktuelle Personalien  Das auf Versicherungsschutz für Selbstständige spezialisierte britische Start-up Collective Benefits erhält prominente Verstärkung: Russell Corbould-Warren, ehemaliger Versicherungschef in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten, Afrika) beim US-Fahrdienstvermittler Uber, wird Chief Underwriting Officer und Europachef bei dem jungen Londoner Unternehmen. Außerdem: Axa XL hat einen neuen Verantwortlichen für die Transport- und Seekaskoversicherung, Ex-Lloyd’s-Chefin Inga Beale steht vor einem neuen Aufsichtsratsmandat, und der Rückversicherungsmakler Willis Re verstärkt sich im Underwriting. … Lesen Sie mehr ›

Corona treibt Lloyd’s in rote Zahlen

Die Corona-Schäden, allen voran Veranstaltungsausfälle, haben deutliche Spuren in der Bilanz des Londoner Versicherungsmarktes Lloyd’s hinterlassen. Rund 6,2 Mrd. Pfund hat der Markt für Corona-Schäden zurückgestellt beziehungsweise ausbezahlt. In der Folge schloss Lloyd’s das vergangene Jahr mit einem Minus von rund 900 Mio. Pfund ab. Trotzdem zeigte sich CEO John Neal zufrieden. Er sieht große Fortschritte, was die Bemühungen um eine höhere Profitabilität angeht. … Lesen Sie mehr ›

Unternehmenskultur: Lloyd’s hat noch viel zu tun

Sexismus, Übergriffe, Alkoholexzesse am Arbeitsplatz und mieses Betriebsklima – in den vergangenen Jahren häuften sich die Skandale bei Lloyd’s of London. Der traditionsreiche britische Versicherungsmarkt hat sich im Rahmen eines großangelegten Spar- und Umbauprogramms vor zwei Jahren auch eine deutliche Verbesserung der Unternehmenskultur auf die Fahnen geschrieben. Die zweite Umfrage unter den verschiedenen Akteuren, die bei Lloyd’s tätig sind, hat spürbare Verbesserungen gegenüber der Situation im Jahr 2019 ergeben – aber auch gezeigt, wo noch Luft nach oben ist. Insbesondere die Antworten von Mitarbeitern, die keine weiße Hautfarbe haben, weisen auf weiteren Handlungsbedarf hin. … Lesen Sie mehr ›

DVAG-Aufsichtsratschef Bohl geht

 Leute – Aktuelle Personalien  Der langjährige Aufsichtsratschef der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) Friedrich Bohl wird offenbar den Finanzvertrieb Ende März verlassen. Sein Nachfolger soll Hans-Theo Franken werden. Außerdem: Der Versicherungsmarkt Lloyd’s of London macht den Aviva-Manager Patrick Tiernan zu seinem neuen Chief of Markets. Axa XL hat unterdessen einen neuen Chief Data and Analytics Officer, und bei der Allianz gibt es einen Wechsel im Aufsichtsrat. … Lesen Sie mehr ›

AGCS ernennt neuen IT-Chef

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Allianz-Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) hat nach monatelanger Vakanz die Stelle des Chief Information Officers neu besetzt. Olav Spiegel (Bild) kommt aus den eigenen Reihen und soll die IT-Umbaupläne von AGCS-Chef Joachim Müller vorantreiben. Außerdem: Alexander Schorn wird neuer Vertriebschef bei Helvetia Deutschland, der Schweizer Versicherungsmakler Kessler erweitert nach Zukäufen seine Bereichsleitung am Standort Bern, und eine langjährige Axa-Managerin wechselt zum Versicherungsmarkt Lloyd’s of London.  … Lesen Sie mehr ›

MRH Trowe holt frisches Geld in London

 Exklusiv  Die Maklergruppe MRH Trowe hat sich mehr als 50 Mio. Euro an frischem Kapital bei einem Private-Equity-Unternehmen besorgt, um die Expansion der kommenden Jahre zu finanzieren. Das Unternehmen bestätigte im Grundsatz entsprechende Informationen des Versicherungsmonitors. Der Geldgeber hat dafür eine Minderheit an dem deutschen Makler übernommen. Das Unternehmen will in fünf Jahren den Umsatz mindestens verdoppeln, wie schon in den vergangenen fünf Jahren. Gerade hat es den Makler Schwardt in Düsseldorf gekauft. … Lesen Sie mehr ›