Archiv ‘Microsoft’

Ehemaliger Coya-Vorstand geht zu Element

 Leute – Aktuelle Personalien  Johannes Jacobsen, zuletzt Chief Governance Officer beim Berliner Digitalversicherer Coya, hat einen neuen Wirkungsort gefunden. Der 42-Jährige hat beim Wettbewerber Element angeheuert. Jacobsen ist nicht der einzige Neuzugang für den White Label-Versicherer. Das Unternehmen konnte auch eine Managerin von PwC Deutschland gewinnen. Außerdem hat der britische Spezialversicherer Hiscox ab dem kommenden Frühjahr eine neue Finanzchefin für den Londoner Markt und Hiscox Syndicates Limited. … Lesen Sie mehr ›

Neue Führung für Allianz-Tochter Syncier

 Leute – Aktuelle Personalien  Daniel Poelchau wird zum 1. August 2021 neuer Chef der Allianz-Tochter Syncier, die für die Vermarktung und Verwaltung der hauseigenen Software Allianz Business System zuständig ist. Der 44-Jährige löst Andreas Nolte ab, der das Unternehmen mit aufgebaut hat. Nolte verlässt nicht nur Syncier, sondern kehrt nach über 20 Jahren dem Allianz-Konzern den Rücken. Syncier will neben der Lebensversicherung künftig auch in anderen Sparten Fuß fassen. … Lesen Sie mehr ›

Harter Cybermarkt erreicht den Mittelstand

 Exklusiv  In den vergangenen Jahren haben vor allem große Unternehmen und Konzerne die Verhärtung des Cyberversicherungsmarktes zu spüren bekommen. Mit steigenden Preisen, sinkenden Kapazitäten und strengeren Anforderungen werden inzwischen aber auch immer häufiger mittelständische Unternehmen konfrontiert, berichtete Hanno Pingsmann, Chef des Digitalmaklers Cyberdirekt, im Interview. Die Preispolitik der Versicherer unterstützt er: „Es tritt eine Preisfindung ein, die sich näher an der Realität des tatsächlich zu erwartenden Schadenaufwands orientiert.“ … Lesen Sie mehr ›

Plattformen zwingen PKV zur Kooperation

Die privaten Krankenversicherer (PKV) können sich nur dann mit einer breiten Palette von Angeboten als Gesundheitspartner ihrer Kunden positionieren, wenn sie auf Kooperation setzen. Das gilt besonders für den Aufbau von Plattformen, sagte Axa-Vorstand Thilo Schumacher bei einer Veranstaltung des IT-Dienstleisters Adesso. Seine Vorstellung: Konkurrenz beim Wettbewerb um Kunden, Partnerschaft bei der Versorgung der Versicherten. Abschottung macht auch im Verhältnis zu den Tech-Giganten wie Amazon keinen Sinn, findet der Geschäftsführer des PKV-Verbandes Christian Hälker. … Lesen Sie mehr ›

Ab in die Wolke

 Themenschwerpunkt IT-Umbau   Versicherer setzen zunehmend auf die Cloud. Die Rechner-Netzwerke bieten bei Bedarf mehr Leistung, die gespeicherten Daten sind per Internet ortsungebunden verfügbar. Trotz eines aktuellen Schadenfalls macht die Sicherheit Experten keine Sorgen, allerdings hat die Aufsicht viel Gesprächsbedarf. … Lesen Sie mehr ›

Wochenspot: Transformation und Politik

 Wochenspot – der Podcast  Einmal in der Woche gibt es den Versicherungsmonitor jetzt auch zum Hören. In dieser Ausgabe sprechen Kaja Adchayan und Herbert Fromme über die vermeintlichen Probleme bei der digitalen Transformation von Versicherern und das ambitionierte Ziel des ehemaligen GDV-Chefvolkswirts Klaus Wiener, in den Bundestag einzuziehen. … Lesen Sie mehr ›

Axa kooperiert mit Microsoft

Die Axa-Gruppe und Microsoft bauen gemeinsam eine digitale Gesundheitsplattform für die Versicherten auf. Microsoft liefert die technische Infrastruktur, auf der Axa unterschiedliche Gesundheitsleistungen zur Verfügung stellt. Italien und Deutschland machen den Anfang, weitere Länder sollen folgen. Für die Axa in Deutschland bleibt das Portal „Meine Gesundheit“ der digitale Zugang zu den unterschiedlichen Angeboten, sagt Vorstand Thilo Schumacher. Der Krankenversicherer bietet vollversicherten Kunden künftig einen Symptom-Check und verbindet ihn auf Wunsch direkt zur Videosprechstunde mit einem Arzt. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Zeit für den Plattform-Gipfel

 Herbert Frommes Kolumne  Die Industrieversicherung hat ein großes Problem: Es fehlt eine gute und von allen akzeptierte Plattform für den Datenaustausch, für Quotierungen und Schadenverfolgung. Was die Autobauer und Zulieferer mit ihrem Odette-System seit Jahren vorexerzieren, kriegen die Beteiligten an der Industrieversicherung nicht hin. Die Kundenseite ist immer weniger bereit, das zu akzeptieren, und sucht Lösungen. Die sollte sie schnell gemeinsam mit Maklern und Versicherern finden. Wenn die Marktteilnehmer sie nicht selbst aufbauen, kommt eine Lösung sehr wahrscheinlich von außen. … Lesen Sie mehr ›

Gothaer testet neue Sprachbots

 Digitale Trends 2021  Die Gothaer will mit cloudbasierten Telefon-Bots ihren Kundenservice verbessern. Gemeinsam mit Microsoft hat der Kölner Versicherer dazu eine interne Plattform entwickelt, die es Mitarbeitern ermöglicht, laufend neue Bots zu designen. Aktuell wird die Technologie in zwei Pilotprojekten getestet, im nächsten Jahr sollen weitere Anwendungen folgen. Langfristig will die Gothaer ihren gesamten telefonischen Kundenservice mithilfe der neuen Sprachbots regeln. Dabei entsteht innerhalb des Unternehmens auch ein neues Berufsfeld. … Lesen Sie mehr ›

Cloud-Plattformen: Essentiell, aber nicht ohne Risiko

Immer mehr Banken und Versicherer verlagern ihre IT-Infrastruktur in Cloud-Plattformen. Viele setzen dabei vor allem auf die öffentlichen Clouds der großen Anbieter Microsoft, Google und Amazon. Das zeigt eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts Lünendonk & Hossenfelder in Zusammenarbeit mit KPMG. Was deutliche Vorteile mit sich bringt, kann auch zum Risiko werden, warnen die Experten. … Lesen Sie mehr ›

Folksam gibt Millionen Daten weiter

Der schwedische Versicherer Folksam hat die Datensätze von rund einer Million Menschen an Facebook, Google, Microsoft, Linkedin, Adobe und andere Digitalunternehmen weitergegeben. Das teilte die Gesellschaft am Dienstag mit. Dabei wurden auch Sozialversicherungsnummern, Schwangerschaften und Gewerkschaftsmitgliedschaften enthüllt. Folksam ist einer der größten Versicherer des Landes. Eine illegale Nutzung der Daten durch die Partner sei bislang nicht bekannt. … Lesen Sie mehr ›

Alleskönner oder alter Wein in neuen Schläuchen?

 The Long View – Der Hintergrund  Low-Code- und No-Code-Lösungen, die auf einen visuellen Entwicklungsansatz statt auf traditionelles Programmieren setzen, sind in aller Munde. Ist dies nun endlich die Technologie, die den komplexen Herausforderungen der Versicherungsbranche gewachsen ist, mit beeindruckender Effizienz und ohne funktionale Einschränkungen? Der erste Blick besticht: Statt individueller Programmcodes kommen nur standardisierte Softwaremodule zum Einsatz. Low-Code- und No-Code-Lösungen allein sind aber nicht die Antwort auf alles. … Lesen Sie mehr ›