Tag Archive for ‘Munich Re’

Bayern schiebt Dürreversicherung an

Bayern will über den Bundesrat die Einführung einer Landwirtschaftsversicherung durchsetzen, die auch das Risiko von Missernten durch Dürre absichert. Es soll sich um eine Mehrgefahrendeckung handeln, bei der Bund und Länder die Hälfte der Prämien zahlen. Allerdings bleibt die Hagelversicherung außen vor. Beim Deutschen Bauernverband gibt es auch skeptische Stimmen. Die Versicherungswirtschaft ist für eine solche Lösung, vor allem die Munich Re argumentiert in diese Richtung. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz 37 Versicherungsquiz Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 37

Auch in der nach Ostern verkürzten Arbeitswoche wartete die Branche mit zahlreichen interessanten Nachrichten auf. Der ehemalige Versicherungsaufseher bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Thomas Steffen, wurde zum Staatssekretär in einem Bundesministerium ernannt. Weshalb seine Ernennung überraschend ist und viele weitere Antworten finden Sie im VM NewsQuiz Nr.37. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg ! … Lesen Sie mehr ›

Boeing-Schaden sorgt für Marktwende

Versicherer werden wohl über eine Milliarde Dollar für die zwei Totalverluste der Boeing 737 Max 8 und die aktuell noch geltende Flugsperre für alle Maschinen des Typs zahlen, schätzen Experten aus der Luftfahrtversicherung. Viel hängt davon ab, ob die Kläger eine Verantwortung Boeings für die Abstürze nachweisen können. Dann dürfte es auch zu Regressforderungen der Versicherer gegen Boeing kommen, die für die beiden Maschinen und für Ansprüche der Passagiere haften. Die Munich Re beobachtet aktuell eine Erhöhung der Preise in … Lesen Sie mehr ›

Entführungspolicen in Dunkelverarbeitung

Viele Reedereien kaufen Lösegeldversicherungen, um sich gegen Piratenangriffe auf ihre Schiffe abzusichern, bei denen Seeleute entführt oder als Geisel genommen werden. Der Münsteraner Assekuradeur Hansekuranz Kontor bietet Maklern jetzt die Möglichkeit, Deckungen für einzelne Schiffsreisen vollautomatisiert abzuschließen. Basis dafür ist die Realytix-Plattform der Munich Re, die auch Mehrheitseigner von Hansekuranz ist. Das Geschäft mit Lösegeldversicherungen für Reeder ist stark umkämpft, die Preise sind unter Druck. Deshalb ist der automatisierte Abschluss für Makler und Versicherer attraktiv. … Lesen Sie mehr ›

Mücke wird neue Vorstandsvorsitzende der NAG

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Gewerkschaft NAG hat eine neue Vorstandsvorsitzende: Gaby Mücke. Das Munich Re-Aufsichtsratsmitglied übernimmt die Nachfolge von Waltraud Baier, die zur Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. Außerdem: Der Spezialversicherer Hiscox expandiert in Deutschland und hat deshalb einige personelle Änderungen vorgenommen. Der ehemalige Verbandsdirektor des PKV-Verbands Volker Leienbach scheidet aus dem Führungsgremium der Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung aus. Sein Nachfolger wird der Jurist Florian Reuther, der auch schon seinen Posten beim PKV-Verband übernommen hat. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Japan, wir kommen

 Herbert Frommes Kolumne  Die weit verbreitete Hoffnung auf einen Zinsanstieg ist verflogen. Immer mehr Experten erwarten, dass die niedrigen Zinsen noch viele Jahre die Märkte bestimmen werden. Das Japan-Szenario ist nahe. Für die Versicherer hat das sehr unschöne Konsequenzen: Obwohl ein ordentlicher Teil der Zinsgarantien durch die Zinszusatzreserve entschärft wurde, belasten sie doch weiterhin die Lebensversicherer. Dazu kommt, dass viele Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren auf höher rentierliche Papiere ausgewichen sind und ihre Aktienquoten erhöht haben. Die Risiken … Lesen Sie mehr ›

Weißhaupt wechselt von Munich Re zu Viridium

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Rechtsbereich des Abwicklungsspezialisten Viridium wächst um ein erfahrenes Mitglied. Frank Weißhaupt, derzeit noch General Counsel bei Munich Re, wird ab Juli die Leitung des Bereichs übernehmen. Außerdem: Beim BGV gibt es einen Vorstandswechsel. Edgar Bohn löst den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Heinz Ohnmacht ab. Auch bei der Gartenbau-Versicherung gibt es Änderungen im Vorstand. Christian Senft wird Nachfolger von Georg Bruns. Der Spezialversicherer Beazley erhält Zuwachs: Ulrich Schaller übernimmt die Rolle des Specialty Lines-Managers für den Standort … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz 33 Versicherungsquiz Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 33

Vorsicht ist geboten! Überraschende Personalwechsel, mögliche Risiken beim Hamburger Modell oder Cyberattacken: Gefahren gehören zur Branche, ja sind sogar ihre Existenzgrundlage. Der Geschäftsführer von Marsh Deutschland Oliver Dobner weist die Versicherer auf eine ganz besondere Gefahr hin. Was er damit meint und was sonst noch passiert ist, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe vom VM NewsQuiz. Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Pensionsvermögen der DAX-30 schrumpft

Die DAX-Unternehmen mussten 2018 wegen der schwierigen Lage am Aktienmarkt ein milliardenschweres Minus bei der Kapitalanlage ihres Pensionsvermögens hinnehmen, berichtet Willis Towers Watson. Das ist aber kein Grund zur Sorge für die Anwärter auf eine betriebliche Altersversorgung (bAV) bei den 30 großen börsennotierten Unternehmen, zu denen auch Allianz und Munich Re gehören, urteilt der Berater und Makler. Der sogenannte spezifische Ausfinanzierungsgrad der Pensionsverpflichtungen sank um nur einen Prozentpunkt auf 67 Prozent. Bei Allianz und Munich Re fällt der Anteil etwas … Lesen Sie mehr ›

Podcast O-Ton Mikrofon Microphone

Podcast: Markus Rieß zur Lage der Ergo

 Versicherungsmonitor O-Ton   Warum hat die Ergo 2018 erneut Marktanteile verloren? Wie weit ist der Umbau des Konzerns? Warum ist die Stimmung innerhalb der Ergo so schlecht? Und würde der Konzern zukaufen, wenn sich gute Gelegenheiten ergäben? Auf diese Fragen antwortet der Vorstandsvorsitzende Markus Rieß im O-Ton-Interview des Versicherungsmonitors. Er erklärt, was ihn an seiner Arbeit reizt und warum er auch nach Abschluss des aktuellen Programms viele Aufgaben für sich bei der Ergo sieht. … Lesen Sie mehr ›

Munich Re bleibt der Linie treu

Der Rückversicherer Munich Re erfreut seine Anleger weiter und tastet sich gleichzeitig vorsichtig in die neue digitale Zeit. Der Rückversicherer hatte schon am Dienstagabend bekannt gegeben, dass er im laufenden Jahr 2,5 Mrd. Euro verdienen will, 200 Mio. Euro mehr als 2018. Gleichzeitig kündigten die Münchener ein weiteres Aktienrückkaufprogramm über 1 Mrd. Euro an. Vorstandschef Joachim Wenning will Rück- und Erstversicherer enger verzahnen. Ergo-Chef Markus Rieß sieht den Konzern beim Strategieprogramm „voll auf Kurs“. Für den Absturz der Boeing 737 … Lesen Sie mehr ›