Archiv ‘private Krankenversicherer’

Kurze Woche für Insurtech-Fans

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: die Insurtech-Messe InsureNXT in Köln, der Assekurata-Marktausblick auf die private Krankenversicherung, die Deutsche Aktuarvereinigung zum Thema Nachhaltigkeit und die offizielle Amtsübergabe des Versicherungsombudsmanns Wilhelm Schluckebier an Sibylle Kessal-Wulf … Lesen Sie mehr ›

PKV schafft wichtige Etappe bei der Digitalisierung

Die privaten Krankenversicherer (PKV) sind bei der Digitalisierung einen großen Schritt weitergekommen. Sie können ihre Kunden künftig mit einer digitalen Identität ausstatten und ihnen damit über das Smartphone Zugang zu digitalen Gesundheitsservices wie dem Online Check-in beim Arzt oder der elektronischen Patientenakte verschaffen. Die Unternehmen IBM und RISE haben dafür die technischen Voraussetzungen geschaffen. Die ersten PKV-Anbieter stehen in den Startlöchern, darunter die Allianz Private Krankenversicherung. … Lesen Sie mehr ›

PKV sieht massive Fehlanreize in Krankenhausreform

Der Verband der privaten Krankenversicherer (PKV) kritisiert Karl Lauterbachs Vorschlag zur geplanten Krankenhausreform erneut scharf. Der Bundesgesundheitsminister will die bisher üblichen Fallpauschalen an vielen Stellen durch sogenannte Vorhaltepauschalen ablösen. Ein solches Abrechnungssystem führe jedoch nicht zu weniger ökonomischem Handeln in den Kliniken, sondern setze starke Fehlanreize und berge die Gefahr der Unterversorgung, warnt der PKV-Verband in einem aktuellen Gutachten. … Lesen Sie mehr ›

PKV will Gleichheit bei der Datennutzung

Die privaten Krankenversicherer (PKV) wollen künftig dieselben Spielräume bei der Nutzung der Gesundheitsdaten ihrer Versicherten haben wie die gesetzlichen Krankenkassen. Die PKV-Unternehmen müssten deshalb wie die Kassen die Möglichkeit bekommen, auf Basis datengestützter Auswertungen ihren Kunden gezielte individuelle Angebote machen zu können. Das fordert der PKV-Verband in einer aktuellen Stellungnahme zum Referentenentwurf für das geplante Gesundheitsdatennutzungsgesetz. … Lesen Sie mehr ›

Warum die Pflege so wichtig ist

 Herbert Frommes Kolumne  Der PKV-Verband hat einen Expertenrat eingerichtet, das war eine kluge Sache. Jetzt liegt der Bericht vor. Die Empfehlungen des Gremiums unter dem bekannten Gesundheitsökonomen Jürgen Wasem werden nicht allen privaten Krankenversicherern schmecken. Aber sie haben hier eine große Chance, ihre Bedeutung sehr praktisch für den Großteil der Bevölkerung deutlich zu machen. Die sollten sie nicht verpassen. … Lesen Sie mehr ›

Ärzte sehen PKV in der Pflicht

Die Ärztekammer Nordrhein drängt auf die Einführung einer neuen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) noch in diesem Jahr. Daran müsse auch die private Krankenversicherung (PKV) ein Interesse haben, sagte der Präsident der Ärztekammer Nordrhein Rudolf Henke. Sonst verschlechtere sich ihre Position im Wettbewerb mit der gesetzlichen Krankenversicherung. Die veraltete GOÄ führe zu einem erhöhten bürokratischen Aufwand für die Ärztinnen und Ärzte und zu Konflikten mit der PKV, beklagte er. … Lesen Sie mehr ›

PKV setzt auf das Smartphone

Die privaten Krankenversicherer (PKV) wollen ihre Versicherten ab Mitte nächsten Jahres mit einer digitalen Identität versorgen, damit sie über ihr Smartphone Zugang zu digitalen Gesundheitsangeboten erhalten. Die Branche hält das für komfortabler als den Weg über die veraltete Technologie der Gesundheitskarte. Der PKV-Verband hat dazu Rahmenverträge mit den IT-Anbietern IBM und RISE abgeschlossen. Ihnen können die einzelnen Unternehmen beitreten. … Lesen Sie mehr ›

Krankenzusatzpolicen: Barmenia legt kräftig zu

Die Barmenia ist im vergangenen Jahr in der Krankenzusatzversicherung kräftig gewachsen. Mehr als 400.000 Kunden haben die Wuppertaler neu dazugewonnen, zeigt eine Analyse der Ratingagentur Assekurata. An die Spitze der Anbieter mit dem größten Bestand an Zusatzversicherten schaffen sie es damit aber nicht. Die Ergo-Tochter DKV führt die Liste trotz leichter Verluste unangefochten an. Zu den größten Verlierern gehören die Signal Iduna und die Continentale. … Lesen Sie mehr ›

Privatversicherte sehen digitale Patientenakte positiv

Mit dem Angebot einer elektronischen Patientenakte (ePA) rennen die privaten Krankenversicherer (PKV) bei ihren Kunden offene Türen ein. Die große Mehrheit der Privatversicherten hat nach einer Umfrage von Assekurata Solutions Interesse an der ePA. Ein mögliches Hemmnis sind Sicherheitsbedenken. Die wichtigste Funktion der Akte ist für die meisten Versicherten der Austausch von Behandlungsinformationen zwischen den beteiligten Behandlern. … Lesen Sie mehr ›