Archiv ‘Scor’

Die US-Sterblichkeitskrise wird lang und teuer

 Herbert Frommes Kolumne  Der Rückversicherer Scor muss seine Gewinnziele kassieren, weil er seine Rückstellungen in den USA verstärken muss – eine Folge der deutlich gestiegenen Sterblichkeit. Die Aktie stürzt ab. Doch die Ratingagentur Standard & Poor’s gibt Entwarnung. Es gebe keine Hinweise auf flächendeckende Probleme, jedenfalls nicht in den veröffentlichten Quartalszahlen der anderen Gesellschaften. Das mag sein, aber das Problem ist für Versicherer und Rückversicherer dennoch sehr real. Und es bleibt. … Lesen Sie mehr ›

Hat die Lebensrückversicherung ein Problem?

Der französische Rückversicherer Scor musste Anfang der Woche eine Gewinnwarnung herausgeben, weil er die Reserven in der Lebensrückversicherung aufstocken muss. Hintergrund ist eine höher als erwartete Sterblichkeit im wichtigen US-Markt. Das wirft die Frage auf, ob anderen Rückversicherern eine ähnliche Entwicklung drohen könnte. Momentan sieht die Ratingagentur S&P aber keinen Grund zur Sorge. … Lesen Sie mehr ›

VKB-Tochter Consal bekommt neue Vorständin

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Consal Beteiligungsgesellschaft, eine Tochter der Versicherungskammer Bayern (VKB), hat eine neue Vorständin: Mareike Steinmann-Baptist wird zum 1. Januar 2025 in das Gremium einziehen und dort den Bereich Reiseversicherung verantworten. Sie kommt von der Allianz. Der Assekuradeur Dual hat für seine Schweizer Dependance mit Michael Wyss einen neuen Geschäftsführer ernannt. Personelle Neuigkeiten gibt es auch bei Liechtenstein Life, den Rückversicherern Scor und Munich Re sowie dem Versicherer Chubb. … Lesen Sie mehr ›

Scor überrascht mit Gewinnwarnung

Der französische Rückversicherer Scor muss seine Rückstellungen in der Lebens- und Krankenversicherung aufstocken. Ausschlag gab unter anderem eine höher als erwartete Mortalitätsrate in den USA. Das wird sich nicht nur negativ auf den Gewinn in der Sparte auswirken, sondern auch den Plan zunichtemachen, den ökonomischen Wert des Konzerns in diesem Jahr um 9 Prozent zu steigern. Scor war nach einer Schwächephase im Schaden- und Unfallgeschäft erst 2023 wieder in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. … Lesen Sie mehr ›

Allianz Commercial: Neue Cyber-Chefin mit Doppelrolle

 Leute – Aktuelle Personalien  Vanessa Maxwell, Global Head of Financial Lines beim Gewerbe- und Industrieversicherer Allianz Commercial, wird die Nachfolgerin von Scott Sayce, der zu Dual wechselt. Maxwell wird künftig eine Doppelrolle übernehmen. Außerdem: Die Generali Österreich hat einen neuen Vorstand für Marketing und Vertrieb, Canopius rüstet sein Cyber-Team auf, der Rückversicherungsbeirat von Insurance Europe bekommt eine neue Spitze, und MS Reinsurance hat einen neuen Head of Data. … Lesen Sie mehr ›

Wochenspot: FIT für mehr Klimaschutz?

 Wochenspot – der Podcast  Regelmäßig gibt es den Versicherungsmonitor auch zum Hören. In dieser Ausgabe sprechen Redakteurin Katrin Berkenkopf und Redakteur Christian Bellmann über die neue globale Klimaschutzinitiative der Branche FIT und darüber, ob die Struktur der Organisation wirklich Anlass zum Optimismus gibt. … Lesen Sie mehr ›

Scor sieht hohe Nachfrage nach Rückversicherung

Der französische Rückversicherer Scor zeigt sich mit der Erneuerungsrunde zum 1. April zufrieden und ist zuversichtlich, auch bei den Vertragsverhandlungen zur Jahresmitte einen guten Schnitt machen zu können. Die Nachfrage nach Rückversicherungsschutz sei nach wie vor hoch, sagte Konzernchef Thierry Léger. Der Nettogewinn von Scor sank im ersten Quartal von 311 Mio. Euro auf 196 Mio. Euro. Der Rückversicherer hatte unter anderem mit hohen Mortalitätsraten im Lebensrückversicherungsgeschäft in den USA zu kämpfen. … Lesen Sie mehr ›

KI, Bilanzzahlen und die Aufsicht

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Konferenz über „KI und Data Analytics in der Versicherungsbranche“ der Süddeutschen Zeitung, Studie von Guidewire zu generativer künstlicher Intelligenz (KI), Bilanzzahlen von Hannover Rück, Arag, Zurich sowie Allianz, und Jahrespressekonferenz der BaFin … Lesen Sie mehr ›

Von Ameln wird Vertriebschef bei Tech11

 Exklusiv  Nachdem der langjährige Adesso-Manager Oliver von Ameln den Softwareentwickler im vergangenen November verlassen hatte, heuert er jetzt bei dem kleineren Konkurrenten Tech11 an. Dort wird er ab dem 1. Mai Vertriebschef und Mitglied der Geschäftsführung. Außerdem: Der französische Rückversicherer Scor ernennt eine neue Chefin für sein Industrie-Geschäft, und die Baloise hat ein neues Verwaltungsratsmitglied. Neues gibt es auch beim Makler Südvers und bei der HUK-Coburg. … Lesen Sie mehr ›

Scor nutzt KI-Tool von DGTAL

Die deutsche Niederlassung des Rückversicherers Scor nutzt künftig die auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Plattform „Driller“ des Insurtechs DGTAL. Sie soll für die Leistungsprüfung bei Berufsunfähigkeitsfällen eingesetzt werden. Driller ist ein KI-gestütztes Portfolio-Tool, das große Datenmengen durchforsten und Zusammenhänge erkennen kann. Mit der Software soll der Leistungsprüfungsprozess deutlich beschleunigt werden. Ein erstes Pilotprojekt soll im April 2024 an den Start gehen. … Lesen Sie mehr ›

HDI Global legt neuen Fokus auf Schadenmanagement

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Industrieversicherer HDI Global führt ein neues Vorstandsressort für globales Schadenmanagement ein. Ab 1. April wird Barbara Klimaszewski-Blettner dafür die Verantwortung übernehmen. Mit ihr wird auch das Deutschlandgeschäft ein Vorstandsthema. Außerdem strukturiert der französische Rückversicherer Scor sein Schaden- und Unfallgeschäft um, ebenso wie den Bereich Leben und Gesundheit. Personelle Veränderungen gibt es auch bei Interrisk und Aspen. … Lesen Sie mehr ›

Scor: Mit den Aufsehern an einen Tisch setzen

Auf dem Weg zur Klimaneutralität ist der Abstimmungsbedarf in der Versicherungsbranche nach wie vor groß. Den Reform-Ansatz der geschwächten Net-Zero Insurance Alliance, neben der Branche auch Aufseher mit an einen Tisch zu bringen, um etwa einheitliche Maßstäbe zur Messung zu definieren, findet Scor-Chef Thierry Léger begrüßenswert. Viele Versicherer und Rückversicherer hatten die Initiative nach US-Kartellvorwürfen verlassen. Scor konnte für das vergangene Jahr gute Zahlen vorlegen und will bei der Auswahl der Risiken wählerisch bleiben. … Lesen Sie mehr ›

KI im Fokus

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Breakfast Briefing des Versicherungsmonitors, Roundtable-Gespräch mit der Signal Iduna, Jahreszahlen von SV Sparkassenversicherung, Debeka, Scor und MLP … Lesen Sie mehr ›

Scor: Harter Markt geht weiter

Der französische Rückversicherer Scor zeigt sich optimistisch, dass die attraktiven Bedingungen im Rückversicherungsmarkt während des weiteren Jahresverlaufs anhalten werden. In der Januar-Erneuerung hat der Konzern Preissteigerungen von 3,1 Prozent erzielt. Beim Prämienvolumen legte Scor um 13,6 Prozent auf 4,2 Mrd. Euro zu – vor allem im Spezialgeschäft. Bei Naturkatastrophendeckungen und dem US-Haftpflichtgeschäft hielt sich der Anbieter dagegen zurück. … Lesen Sie mehr ›