Archiv ‘Scor’

Friederike Krieger

Bilanz des Krieges

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Geschäftsergebnisse von Bayerische, Hanse Merkur und Öffentliche Versicherung Braunschweig für das abgelaufene Jahr, Quartalszahlen von Swiss Re, Hannover Rück, Scor und Axa sowie Hauptversammlung der Allianz und Jahrespressekonferenz der BaFin … Lesen Sie mehr ›

Ukraine-Roundup: Scor, Talanx, Atradius

Der französische Rückversicherer Scor erwartet, dass sich die Auswirkungen des Ukraine-Krieges in den Zahlen für das erste Quartal 2022 bemerkbar machen werden. Außerdem: Die Privatbank Berenberg senkt ihre Gewinnprognose für den Versicherer Talanx. Der Kreditversicherer Atradius rechnet in diesem Jahr mit einem Rückgang des globalen Wirtschaftswachstums. FM Global stellt sein Rückversicherungsgeschäft in Russland ein, und das Analyseunternehmen PCS gibt eine Schadenschätzung ab. … Lesen Sie mehr ›

Fitch zu Rückversicherung: Harter Markt wird weicher

Die Phase steigender Preise und sinkender Kapazitäten in der Rückversicherung nähert sich langsam wieder ihrem Ende, erwartet die Ratingagentur Fitch. Bei der vergangenen Vertragserneuerung zum 1. Januar seien die Preiserhöhungen bei den vier großen europäischen Rückversicherern schon geringer ausgefallen als im Jahr zuvor. Fitch erwartet, dass sich das fortsetzen wird. Ihre Ergebnisse konnten alle vier Anbieter im vergangenen Jahr dank der höheren Preise und trotz hoher Katastrophenschäden verbessern. … Lesen Sie mehr ›

Ukraine-Roundup: Andsafe, Scor, Schiffsversicherung

Der zum Provinzial-Konzern gehörende Digitalversicherer Andsafe will Kunden, die Flüchtlinge aus der Ukraine zuhause aufnehmen, mit einer kostenlosen Erweiterung des Privathaftpflicht- und Tierhalterhaftpflichtversicherungsschutzes unterstützen. Der französische Rückversicherer Scor verschiebt seinen ursprünglich für den 29. März 2022 geplanten Investorentag wegen der aktuellen Lage auf einen noch bekanntzugebenden Termin Ende Juli. Die Kaskoversicherung für die wenigen Schiffe, die im Schwarzen Meer und im Asowschen Meer unterwegs sind, wird immer teurer. … Lesen Sie mehr ›

Gewinnsprung trotz hoher Schäden

Naturkatastrophen und die Corona-Pandemie kamen den französischen Rückversicherer Scor im vergangenen Jahr teuer zu stehen. Unwetter wie das Juli-Hochwasser in Europa, Winterstürme und Hurrikan „Ida“ in den USA kosteten den Konzern rund 838 Mio. Euro. Auch die Covid-19-Schäden sind mit 575 Mio. Euro nach wie vor beträchtlich. Dennoch konnte Scor seinen Gewinn 2021 fast verdoppeln. Dabei half neben dem Strategieprogramm auch die Retrozessionsvereinbarung mit dem französischen Versicherer Covéa. … Lesen Sie mehr ›

Scor: Preiserhöhungen reichen nicht aus

Die hohen Naturkatastrophenschäden haben für ein kräftiges Preisplus in den Vertragsverhandlungen zwischen Erst- und Rückversicherern zum Jahreswechsel gesorgt. Für den Rückversicherer Scor sind die Erhöhungen allerdings nicht ausreichend – schon allein im Hinblick auf die durch den Klimawandel bedingte höhere Volatilität des Geschäfts. Der Rückversicherer hat sich daher in der Erneuerungsrunde bei Naturkatastrophendeckungen stark zurückgehalten. Dennoch konnte er sein Prämienvolumen ordentlich steigern. … Lesen Sie mehr ›

Zurich präsentiert Zahlen

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Jahreszahlen der Zurich, Ergebnisse von Scor zur Vertragserneuerung in der Schadenrückversicherung, SZ-Nachhaltigkeitsforum und Vorstellung einer Prognos-Studie … Lesen Sie mehr ›

Nächster Generali-Rebell tritt zurück

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Rücktritte im Generali-Verwaltungsrat setzen sich fort. Nachdem am Freitag Francesco Caltagirone seinen Posten hingeschmissen hatte, gab nun auch Romolo Bardin seine Position in dem Gremium auf. Beide gehören zu der Aktionärsgruppe, die verhindern möchte, dass Generali-Chef Philippe Donnet eine weitere Amtszeit erhält. Außerdem: Die Helvetia muss weiter nach einem Verwaltungsratschef suchen, und neue Stellenbesetzungen melden BaFin, Scor, Everest Re und Chubb. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 168

VM NewsQuiz Nr. 168

Gerade in Zeiten von Lieferketten-Schwierigkeiten ist es noch einmal deutlich geworden, wie wichtig zuverlässige Partner auch im Bereich der Logistik sind. Welchen Transportspezialisten kauft Tobias Warwegs GGW Holding und mit welcher Fluggesellschaft kooperiert die Allianz Partners? Diese und weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 168. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Neue Führungskräfte bei AGCS

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Allianz-Industrieversicherer AGCS gibt personelle Umstrukturierungen auf Führungsebene bekannt und befördert Alfredo Alonso (Bild) neben seiner aktuellen Führungsrolle zum Global Head of Liability. Außerdem: Swiss Re-Chef Christian Mumenthaler wird der neue Präsident des Verbands Geneva Association, und Aviva-CEO Amanda Blanc wird neues Vorstandsmitglied. Der Industrieversicherer HDI Global bekommt mit Michelle Boyd eine neue Senior Underwriter. Auch beim amerikanischen Rückversicherer RGA, beim Makler und Berater Willis Towers Watson sowie der Investmentgesellschaft Scor Investment Partners SE gibt es personelle Veränderungen. … Lesen Sie mehr ›

Keine Entwarnung für Lebensrückversicherer

Hatte die Corona-Pandemie zu Beginn vor allem Schaden- und Unfallversicherer und ihre Rückversicherer mit Betriebsunterbrechungs- und Veranstaltungsausfallschäden belastet, verzeichnen seit Jahresbeginn 2021 die Lebensversicherer steigende Schäden. Zwar ist die Zahl der Covid-19-Toten zuletzt aufgrund der Fortschritte der Impfkampagne wieder gesunken, doch das ist kein Grund zu Entwarnung, mahnte Scor-Chef Laurent Rousseau bei einer virtuellen Veranstaltung. Virusmutationen können die Schäden der Lebensrückversicherer schnell wieder steigen lassen. … Lesen Sie mehr ›