Tag Archive for ‘Vertrieb’

Zelros: Eine KI für den Vertrieb

 Exklusiv  Das 2016 gestartete französische Start-up Zelros verspricht Versicherern einen Boost für den Versicherungsvertrieb mithilfe künstlicher Intelligenz (KI). Sein Programm gibt dem Vertreter Hinweise, bei welchem Produkt die Abschlusswahrscheinlichkeit am höchsten ist und welche Verkaufsargumente vermutlich fruchten. Deutschlandchef Gero Reiniger spricht im Interview mit dem Versicherungsmonitor über Schlüsselmomente, Spracherkennung und die weiteren Expansionspläne. … Lesen Sie mehr ›

Die persönliche Versicherungsmaschine

 The Long View – Der Hintergrund  Die Digitalisierung der Versicherungswirtschaft ist schon weiter fortgeschritten, als viele denken. Eine persönliche Versicherungsmaschine, die vollautomatisiert, effizient und datengetrieben mit den Kunden interagiert und auf ihre Bedürfnisse eingeht, muss keine Utopie bleiben. Dafür braucht es allerdings neue Rahmenbedingungen und eine Weiterentwicklung von Technologie und Organisation. … Lesen Sie mehr ›

Flexperto: Videoberatung bleibt

 Exklusiv  Der Technologiedienstleister Flexperto bietet ein webbasiertes Video-Tool für den Vertrieb an. Im Interview mit dem Versicherungsmonitor erklärt Gründer und Vorstandschef Felix Anthonj, warum Corona kein Strohfeuer ist, sondern eine langfristige Veränderung eingeleitet hat. Er sagt aber auch, warum die Online-Beratung den persönlichen Kontakt nicht vollständig ersetzen kann. Außerdem geht es um Anwendungen außerhalb des Vertriebs, vor allem bei der Schadenbearbeitung, um künstliche Intelligenz in der Digitalberatung und die internationalen Ambitionen der Berliner. … Lesen Sie mehr ›

Kunden verzichten auf persönlichen Kontakt

Die Digitalisierung macht nicht vor der als beratungsintensiv geltenden Risikolebensversicherung halt. Verbraucher informieren sich inzwischen vermehrt online über die Policen und vergleichen sie über Vergleichsportale. Vor Abschluss werden in vielen Fälle jedoch noch immer Vermittler konsultiert. Das zeigt eine Studie der Swiss Re-Tochter Iptiq und des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Kunden suchen zwar den Austausch mit Vermittlern, verzichten dabei jedoch immer öfter auf den persönlichen Face-to-Face-Kontakt. Sie greifen lieber auf andere Kanäle zurück. … Lesen Sie mehr ›

Friederike Krieger

Corona, das Gesprächsthema Nr. 1

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Vertriebskonferenz des Instituts für Versicherungswissenschaften an der Universität Leipzig, Jahrestagung „Betriebliche Altersversorgung“ des Handelsblatts, Cyberversicherungskonferenz von Euroforum und digitales Kölner Versicherungssymposium der Technischen Hochschule. Außerdem diverse Quartalszahlen. … Lesen Sie mehr ›

Versicherer sehen Corona als Chance

Die plötzliche Umstellung auf das Homeoffice, Milliardenschäden und Streits um Betriebsschließungen: Die Corona-Krise hat Versicherer vor einige Herausforderungen gestellt. Dennoch sehen viele Versicherer aus dem deutschsprachigen Raum auch Positives in der Pandemie, zeigt eine Umfrage des Forschungsunternehmens ExB. Corona treibe die Digitalisierung voran, sind sich viele Befragte sicher. Insbesondere in Homeoffice-Technologie und die Digitalisierung der Customer Journey wollen Versicherer möglichst zeitnah investieren. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Von Skandal zu Skandal

 Herbert Frommes Kolumne  Es vergeht kaum eine Woche, in der nichts von einem Skandal unter Beteiligung der Deutschen Bank zu hören ist. Zinsmanipulation, Geldwäsche, faule Kredite, die Liste ist lang. Ähnliches gilt für die Autohersteller. Verglichen damit stehen die großen Versicherer gut da, aber nicht nur sie. Die gesamte Branche lebt zurzeit vergleichsweise skandalfrei. Doch im anstehenden Umbauprozess, den die Pandemie-Krise beschleunigt, wird das anders werden. Es wird mehr Skandale geben. Ein ZDF-Beitrag am Montag war ein kleiner Vorgeschmack. … Lesen Sie mehr ›

Der Humor der Schweizer

 Nachschlag – Der aktuelle Kommentar  Wird das Auto von einem Strolch entwendet statt von einem Dieb, ist es gleich ein bisschen weniger schlimm. Oder erlaubt die Police einem Freizügigkeit, macht Versicherung gleich viel mehr Spaß. Wer als Versicherer Inspiration für marketingtaugliche Sprache sucht, die beim Verkaufen hilft, wird bei unseren Nachbarn in der Schweiz schnell fündig. … Lesen Sie mehr ›

Im Internet zählt nicht nur der Preis

Suchen Verbraucher online nach Versicherungsmarken, lassen sie sich nicht nur von Hinweisen auf einen möglichst niedrigen Preis locken. Auch Qualitätsargumente sorgen dafür, dass sie bei der Trefferliste einer Suchmaschine auf einen Link klicken. Das geht aus einer aktuellen Studie des Kölner Forschungs- und Beratungsinstituts Sirius Campus hervor. Bei Jüngeren ziehen Hinweise auf die Qualität von Versicherern überdurchschnittlich stark. Wenn es um einzelne Produkte geht, fallen große Unterschiede zwischen den einzelnen Sparten auf. … Lesen Sie mehr ›

Axa: Vertrieb kann gestärkt aus Krise kommen

Die Axa Deutschland sieht trotz der erschwerten Rahmenbedingungen durch die Corona-Krise gute Chancen, in der Lebens- und der Krankenversicherung im Vertrieb richtig durchzustarten. Die schneller als erwartet fortschreitende Digitalisierung bietet das notwendige Rüstzeug, gleichzeitig ist der Absicherungsbedarf bei den Kunden gestiegen, sagte Vertriebsvorstand Kai Kuklinski beim ersten digitalen „Axa Insurance Talk“ für Makler. In der Pandemie habe sich gezeigt, dass die Entwicklung neuer digitaler Services und Gesundheitsdienstleistungen genau das ist, was die Kunden benötigen, berichtete Thilo Schumacher, im Axa-Vorstand zuständig … Lesen Sie mehr ›

Low Code: Booster für die Digitalisierung

 The Long View – Der Hintergrund  Die digitale Transformation der Versicherungsbranche ist in vollem Gange. Vor allem organisatorisch sind die meisten Unternehmen heute bereits ganz anders aufgestellt als noch vor wenigen Jahren. Jetzt gilt es, Geschwindigkeit aufzunehmen und diese Veränderungen in konkrete Projekte umzusetzen. Der sogenannte Low Code bietet Versicherern und Maklern hierbei spannende Möglichkeiten. Er verbindet vorprogrammierte Codes mit einer grafischen Benutzeroberfläche und ermöglicht es, dynamischer und schneller auf aktuelle Trends und Bedürfnisse reagieren zu können. … Lesen Sie mehr ›