Tag Archive for ‘Check24’

Keinen Bock auf Versicherungswechsel

Trotz großer Bemühungen der Kfz-Versicherer, Autofahrer zu einem Anbieterwechsel zu bewegen, sind den werbewirksamen Aufrufen im Jahresendgeschäft 2020 nur relativ wenige Kunden gefolgt. Laut einer Studie der Unternehmensberatung Sirius Campus haben nur 4,7 Prozent der rund 40 Millionen privaten Kfz-Versicherungsnehmer einen neuen Versicherer gesucht. 2019 waren es noch 5,2 Prozent oder 2,1 Millionen Wechsler. Die Wechselmüdigkeit ist nicht nur Corona geschuldet. … Lesen Sie mehr ›

Zeitreise: Plattformen, Gothaer, Provinzial

 Vor 20 Jahren  In unserer Zeitreise erinnern wir an wichtige Ereignisse aus der Geschichte der Versicherungsbranche. Diesmal geht es darum, wie Munich Re und Swiss Re mit einer gemeinsamen Plattform scheiterten, warum die Gothaer 5.000 Autofahrern die Policen kündigte, dass der HDI den Börsengang offiziell ankündigte und warum die Allianz 2.000 Finanzplaner für den Verkauf von Fonds einstellen wollte. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Die unterdrückte Digitalisierung

 Herbert Frommes Kolumne  Beim Versicherer VPV wird der gesamte Vorstand ausgetauscht, bei der großen Generali muss der Chef des Direktversicherers gehen. Beim Makler Marsh übernimmt ein deutlich jüngerer Mann die Position des Deutschlandchefs, der Amtsinhaber bleibt Europachef. Das sind die Vorbeben großer Veränderungen in den Führungsetagen der deutschen Versicherer. Dahinter steckt eine wachsende Unzufriedenheit bei Eignern und Aufsichtsräten mit dem Zustand des digitalen Umbaus der Branche. … Lesen Sie mehr ›

Wie Friday wachsen will

Der Schweizer Versicherer Baloise hat seiner Tochtergesellschaft Friday ehrgeizige Wachstumsziele verordnet. Der Umsatz des Digitalversicherers soll bis 2025 auf 150 Mio. Euro steigen und sich damit verfünffachen. Bei einer virtuellen Konferenz des Softwareherstellers Guidewire erklärte Chief Technology Officer Tristan Schuler, wie Friday dieses Ziel erreichen will. Der junge Digitalversicherer will auch in neue Sparten expandieren. … Lesen Sie mehr ›

VKB-Chef Walthes gewinnt Plattformkrieg

 Exklusiv  Die Provinzial hat nach Informationen des Versicherungsmonitors ihre Pläne beerdigt, zusammen mit dem Berliner Technologieunternehmen Finmas eine eigene Versicherungsplattform zu entwickeln. Damit hat der S-Versicherungsmanager der Versicherungskammer Bayern (VKB) freie Fahrt. VKB-Chef Frank Walthes setzt sich gegen den größten potenziellen Rivalen im Plattformkrieg durch. Walthes kann es verschmerzen, dass die Sparkasse Bremen sich für eine andere Lösung entschieden und gerade zusammen mit JDC eine Plattform freigeschaltet hat. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Das Kaninchen und die Schlange

 Herbert Frommes Kolumne  Zwei Meldungen illustrieren das Dilemma. In den USA geben Anleger dem Start-up Root 1,2 Mrd. Dollar, obwohl der Kfz-Versicherer bislang nur Verluste macht. In Deutschland scheitert ein allgemein gelobter Ansatz für das neue Vergleichsportal Joonko an 15 Mio. Euro. Versicherer hätten die Lücke schließen können, haben es aber nicht getan – einige auch, weil sie Angst vor möglichen Reaktionen von Check24 hatten. Hinter vorgehaltener Hand beschweren sie sich aber gerne über Check24, wie auch über Google … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr. 109 Insurance Versicherungs Quiz

VM NewsQuiz Nr. 109

Während die einen ihr System modernisieren, müssen die anderen ihre Segel streichen. Vergleichsportale haben in der vergangenen Zeit für reichlich Tumult in der Branche gesorgt. Auf welche Technik setzt Check24 seit dem 18. Oktober 2020 und welche Plattform wird geschlossen? Diese und viele weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 109. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Joonko: Die kalten Füße des Investors

Das Vergleichsportal Joonko unter seiner Chefin Carolin Gabor hatte keine Angst vor großen Rivalen, als es 2019 gegen Check24 antrat. Doch am Montag kam das Aus für die Firma. Die geplante Finanzierungsrunde zerfiel, nachdem ein Lead Investor seine Zusage zurückgezogen hatte. Der Versicherungsmonitor erläutert die Hintergründe und erklärt, welcher Investor in letzter Minute abgesprungen ist. Das Ende des Portals ist eine schlechte Nachricht für die deutschen Versicherer, die sich gerne über Check24 wegen hoher Provisionsforderungen beschweren. Investieren wollte trotzdem niemand. … Lesen Sie mehr ›

Vergleichsportal Joonko schließt

 Exklusiv  Joonko, das Berliner Vergleichsportal, schließt Ende Oktober 2020. Das Unternehmen scheiterte an der A-Finanzierungsrunde, ein wichtiger Investor zog kurz vor der Unterschrift seine Zusage zurück. Dafür sei unter anderem der Covid-bedingte Rückgang im Neugeschäft in der Kfz-Versicherung verantwortlich, sagte Joonko-Chefin Carolin Gabor dem Versicherungsmonitor. Joonko war von der Berliner Startup-Schmiede Finleap gegründet worden und wurde als potenzieller Rivale für den Marktführer Check24 gehandelt. Den 43 Mitarbeitern will Finleap Stellen bei anderen befreundeten Unternehmen anbieten. … Lesen Sie mehr ›

Check24 rechnet sich Kfz-Wechselwillige schön

 Nachschlag – Der aktuelle Kommentar  „Jeder Zweite will seine Kfz-Versicherung wechseln und vertraut auf Vergleichsportale.“ Mit diesen gewaltigen Worten betitelt das Vergleichsportal Check24 eine aktuelle Pressemitteilung. Wir wundern uns sehr: Wie kann das sein? Dann wären Millionen von Autofahrern auf der Suche nach einem besseren Tarif oder Anbieter. In Deutschland waren 2019 schließlich rund 60 Millionen Fahrzeuge zugelassen, darunter knapp 40 Millionen Pkw. Die auf den ersten Blick gewaltigen Zahlen von Check24 sind bei näherer Betrachtung lächerlich konstruiert. … Lesen Sie mehr ›

Die Big Techs sind auf dem Weg

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Google, Amazon oder eine der anderen großen Technologie-Firmen aktiv in den Versicherungsmarkt einsteigt. Das war der Konsens einer Expertendiskussionsrunde beim „Bayerischen Finanzgipfel“ der Süddeutschen Zeitung. Im Bankenbereich gebe es bereits erste Angriffe von den sogenannten Big Techs, berichtet Andreas Wodtke von IBM. Doch Versicherer, Banken und Vergleichsportale wie Check24 können mit den Tech-Giganten konkurrieren, wenn sie es schaffen, eigene Plattformen aufzubauen. Die Strategien dazu sind sehr unterschiedlich. … Lesen Sie mehr ›

Deutsche Bank und Friendsurance greifen Check24 an

Mehr als zwei Jahre hat es gedauert, bis die Deutsche Bank zusammen mit dem Insurtech Friendsurance den angekündigten Versicherungsmanager auf den Markt gebracht hat. Friendsurance erklärt das mit der neuen Art der Zusammenarbeit. Mit dem neuen Versicherungsmanager wollen die beiden Unternehmen nun Vergleichsportalen wie Check24 Konkurrenz machen, denn Kunden können dort nicht nur ihre Verträge verwalten, sondern auch Policen vergleichen und abschließen. … Lesen Sie mehr ›

BaFin verbietet Check24 indirektes Versicherungsgeschäft

Das Vergleichsportal Check24 darf Kreditkunden nicht versprechen, ihre Monatsraten zu übernehmen, sollten sie arbeitslos werden. Das hat die Finanzaufsicht BaFin erklärt und eine Einstellung dieses Versicherungsgeschäfts angeordnet. Die Aktion „Kreditairbag“ des Vergleichsportals mutet wie eine Restschuldpolice an, als Vermittler darf Check24 aber nicht selbst das Versicherungsrisiko tragen. Vermittler dürfte die Anordnung freuen, sie wettern seit Langem gegen Check24. … Lesen Sie mehr ›

Transparenz: Es führt kein Weg an Portalen vorbei

Versicherern sind Vergleichsportale wie Check24 und Verivox ein Dorn im Auge. Sie besetzen die Kundenschnittstelle. Allerdings sind sie im Hinblick auf Transparenz unumgänglich, sagte Verti-Vorstand Christian Paul Sooth bei der Wissenschaftstagung des Bundes der Versicherten. Durch die Deregulierung ist der Versicherungsmarkt für Kunden immer unübersichtlicher geworden. Portale erzeugen in diesem Durcheinander Transparenz für Kunden, sagte Sooth. Dadurch verlagert sich der Wettbewerb der Anbieter auf die Vergleichsportale. Für die Kunden habe das keine Nachteile. … Lesen Sie mehr ›