Archiv ‘Finleap’

VM NewsQuiz Nr.82 Insurance Quiz

VM NewsQuiz Nr. 82

Die Corona-Epidemie legt den Veranstaltungsbetrieb im ganzen Land lahm. Bis 31. August 2020 sind sämtliche Großveranstaltungen in Deutschland untersagt. Auch das Münchner Oktoberfest, welches erst am 19. September 2020 beginnen sollte, wurde vorsorglich für dieses Jahr abgesagt. Welche Veranstaltung der Kölner Versicherer Gothaer neben anderen versichert hat und viele weitere Antworten gibt es im VM NewsQuiz Nr. 82. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Finleap eröffnet neuen Standort

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Inkubator und Software-as-a-Service-Anbieter Finleap will die Wege zu Kunden in der deutschen Finanzbranche verkürzen. Deshalb eröffnet er ein neues Büro in Frankfurt unter Leitung von Andreas Reuß (Bild). Mit ihm wechseln vier weitere Mitarbeiter von KPMG zu Finleap. Außerdem: Matthias Grass wird neuer Finanzchef beim Industrieversicherer Swiss Re Corporate Solutions. Axa XL vereinfacht die Struktur des operativen Geschäfts. Das geht mit mehreren neuen Führungspositionen einher. Christian Kinder steigt bei Bain & Company auf. … Lesen Sie mehr ›

Die Zukunft liegt in offenen Plattformen

 The Long View – Der Hintergrund  Die Zukunft der Versicherer liegt in Plattformen und nicht in abgeschlossenen IT-Systemen, wie sie vielerorts noch vorherrschen. Newcomer wie Finleap und Wefox haben bereits Lösungen entwickelt, die in Richtung offene Plattform gehen, aber auch traditionelle Versicherer sind mit SDA und FRIDA mit von der Partie. Wer sich am Ende durchsetzen wird, ist noch ungewiss. Klar ist aber: Der Weg zum Ziel ist noch weit. … Lesen Sie mehr ›

Bayerische kooperiert mit Joonko

Der Versicherer Bayerische geht eine enge Kooperation mit dem Vergleichsportal Joonko ein, dem jungen Portal des Firmeninkubators Finleap. Zunächst listen die Münchener ihre Kfz-Tarife bei Joonko, später wollen die Partner gemeinsame Produkte auf den Markt bringen. Die Bayerische wird ihre Tarife jedoch auch weiterhin beim Marktriesen Check24 einstellen, teilte ein Sprecher mit. Anders als andere Vergleichsportale will Joonko die Kunden nicht zu häufigen Anbieterwechseln animieren – davon sollen auch die Versicherer profitieren. … Lesen Sie mehr ›

Neubauen, Migrieren, Wegschmeißen

Versicherer müssen sich beeilen. Nach Ansicht von Carolin Gabor, Partnerin beim Firmeninkubator Finleap und Chefin des Vergleichsportals Joonko, bleibt den Versicherern nur ein kleines Zeitfenster von drei bis fünf Jahren, um Fuß in großen digitalen Plattformen und Ökosystemen fassen zu können. Wenn sie diese Chance nicht nutzen, komme sie nie wieder. Gabor ist nicht optimistisch, dass alle Gesellschaften die digitale Erneuerung schaffen werden. … Lesen Sie mehr ›

Bildergalerie: Versicherungsmonitor Breakfast Briefing

„Das Einhorn vor der Tür. Insurtechs im Jahr 2020“ – das war das Thema des 14. Breakfast Briefings des Versicherungsmonitors. Am Mittwochmorgen trafen sich in Köln Experten von Versicherern, Insurtechs, Maklern, Technologie-Anbietern und weitere Fachleute im Hotel Mondial am Dom. Was müssen Versicherer und Insurtechs jetzt tun und was sollten sie lassen? Welche Strategie verfolgen Wefox und Finleap? Wie haben Versicherer in Ökosystemen Erfolg und was funktioniert nicht? Fragen wie diese wurden rege diskutiert. Die Keynote lieferte Utena Treves, Group Chief Strategy Officer der Wefox-Gruppe. Mit dabei waren außerdem Experten von Finleap, Gothaer, Sum.cumo, Freeyou und Banksapi. Die Bildergalerie gibt […] … Lesen Sie mehr ›

Gabor: Ökosystem-Dschungel hat keinen Erfolg

Die Versicherer in Deutschland tun sich keinen Gefallen damit, wenn sich jede Gesellschaft ihr eigenes Ökosystem bastelt. Davon zeigte sich Carolin Gabor, Chefin des Versicherungsvergleichsportals Joonko, auf dem Versicherungstag der Süddeutschen Zeitung überzeugt. Stattdessen sollten sie beim Aufbau von Plattformen ihre Kräfte stärker bündeln oder den Anschluss an bestehende Plattformen suchen. … Lesen Sie mehr ›

Vom Versicherer zum Lösungsanbieter

Die Signal Iduna will sich verstärkt als Anbieter von digitalen Lösungen positionieren, die den Kunden das Leben erleichtern. Viel verspricht sich Unternehmenschef Ulrich Leitermann von einer Pflege-App, die der Versicherer gemeinsam mit dem Softwareunternehmen MSG entwickelt hat. Sie soll auch anderen privaten Krankenversicherern und gesetzlichen Krankenkassen angeboten werden. Um bei der Digitalisierung aktiv mitzumischen, beobachtet die Signal Iduna genau, was sich bei Start-ups tut und nutzt Beteiligungen, um einen Fuß in die Tür zu bekommen. Als große Herausforderung für die Versicherungsbranche sieht Leitermann die Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit. … Lesen Sie mehr ›

Continentale baut Vorstand um

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Continentale Versicherungsverbund stattet seine Führungskräfte mit neuen Befugnissen aus. Helmut Hofmeier ist neuer Vorstand für die Kranken- und Lebensversicherung. Auch Marcus Kremer und Falko Struve bekommen andere Aufgaben. Der Markler Marsh JLT Specialty hat außerdem eine neue Leiterin für das internationale Cybergeschäft. Wechsel stehen auch beim Softwareanbieter Finleap Connect an. … Lesen Sie mehr ›

2019: Der Jahresrückblick

Turbulenzen und spektakuläre Personalwechsel beim Allianz-Industrieversicherer AGCS, der Abschluss des Generali Leben-Verkaufs, Lemonades Start in Deutschland, ein neuer Konkurrent für Check24, Pensionskassen in Schieflage und die Insolvenz des Reiseveranstalters Thomas Cook – auch 2019 war ein spannendes Jahr für die Versicherungsbranche. Der Versicherungsmonitor blickt auf die aufregendsten Deals, die wichtigsten Personalien und die größten Ereignisse des Jahres zurück. Ob Provisionsdeckel, Provinzial-Fusion oder die ungewisse Zukunft der Riester-Rente, auch das Jahr 2020 dürfte spannend werden. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Unverzichtbare Plattformen

 Herbert Frommes Kolumne  Es tut sich was bei den Plattformen: Die Swiss Re hat ihre Plattform für internationale Programme auf den Markt gebracht. R+V und VHV tun sich zusammen, um eine Plattform für die Kautionsversicherung zu bauen. Finleap entwickelt mithilfe von Ping An das Vergleichsportal Joonko. Ergo und IBM gründen ein Gemeinschaftsunternehmen, um ihre Abwicklungsplattform für stillgelegte Lebensversicherungsverträge zu vermarkten. Die meisten dieser Projekte dürften nur bescheidenen Erfolg haben. Es fehlt ihnen die Neutralität, die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Plattform ist. Aber möglicherweise sind sie ein wichtiger Schritt hin zu den Plattformen, die der Markt wirklich braucht. … Lesen Sie mehr ›

Erste Abschlüsse bei Joonko

Joonko-Chefin Carolin Gabor zieht zwei Wochen nach Start des neuen Online-Vergleichsportals für Versicherungen ein positives Fazit. Das Ende Oktober 2019 online gegangene Angebot des Unternehmens werde von den Kunden wahrgenommen, und es gibt bereits erste Abschlüsse, sagte sie am Rande des Insurance Summit des Handelsblatts in München. Auch die Zahl der gelisteten Versicherer nehme stetig zu – mit S-Direkt, Barmenia Direkt, Signal Iduna und Friday haben sich bereits die nächsten vier Gesellschaften angekündigt. Zudem präsentierte Gabor den neuen vierköpfigen, hochkarätig besetzten Transparenzbeirat ihres Unternehmens. … Lesen Sie mehr ›