Archiv ‘Zurich’

Swiss Re: Neuer Head P&C Re

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Swiss Re macht Leopoldo Camara zum Head Property & Casualty Reinsurance (P&C Re) für das Geschäft in Nord-, Zentral- und Osteuropa. Zudem wird er Country President Germany. Außerdem: Aon nennt den Nachfolger von Finanzchefin Christa Davies, das Management von Netfonds schrumpft, und Appian schafft eine neue Position. Der Rechtsschutzversicherer Orion bekommt eine weibliche Spitze, und Baobab einen neuen Maklerbetreuer für Österreich und Bayern. … Lesen Sie mehr ›

Schadenregulierung: Wer setzt auf KI?

 Analyse  Gerade in der Schadenregulierung, die bei verschiedenen Versicherern in manchen Sparten teils drastische Rückstände aufweist, könnte künstliche Intelligenz (KI) helfen, der Lage Herr zu werden. Aber wie viele Gesellschaften setzen KI in der Schadenregulierung aktuell überhaupt ein? Und wie? Der Versicherungsmonitor hat sich einmal umgehört. … Lesen Sie mehr ›

Versicherer ringen mit der sozialen Nachhaltigkeit

Versicherer sind in einer guten Ausgangslage, um sich als sozial nachhaltig zu präsentieren, findet der Wirtschaftsethiker Alexander Brink. Tatsächlich berücksichtigen Unternehmen wie die Bayerische und die Alte Leipziger-Hallesche soziale Aspekte inzwischen in ihren Policen, etwa bei der Berufsunfähigkeit, wurde bei einer Online-Diskussionsrunde der Versicherungsforen Leipzig deutlich. Bei den Kapitalanlagen stehen derzeit aber noch „grüne Investments“ im Vordergrund. Das liegt an der Regulierung und auch daran, dass ökologische Ziele leichter zu messen sind. … Lesen Sie mehr ›

Schlick wird Chefin der SV-Versicherung Sachsen

 Leute – Aktuelle Personalien  Die ehemalige HDI-Vorständin Stefanie Schlick wird zum 1. August Vorstandsvorsitzende der SV-Versicherung in Sachsen. Ein schneller Aufstieg, denn Schlick gehört dem Gremium erst seit September an. Außerdem: Michael Zimmer, der scheidende KI-Chef der Zurich hat einen neuen Arbeitgeber, und Aon wirbt einen langjährigen Experten beim Konkurrenten Marsh ab. Weitere personelle Neuerungen gibt es auch beim Verein Ehrbarer Versicherungskaufleute und beim Schweizer Versicherer Mobiliar. … Lesen Sie mehr ›

Zurich: Entscheidung zu Run-off erst nächstes Jahr

Nach dem geplatzten Verkauf eines deutschen Lebensversicherungsportfolios an den Abwickler Viridium sucht Zurich immer noch nach einer Lösung. In diesem Jahr werde voraussichtlich keine Entscheidung mehr zur Zukunft der Verträge fallen, sagte Konzernchef Mario Greco bei der Präsentation der Zahlen zum ersten Quartal. In der Industrieversicherung konnte Zurich von weiter steigenden Preisen profitieren. Ein baldiges Ende des harten Marktes sieht Greco nicht. … Lesen Sie mehr ›

KI, Bilanzzahlen und die Aufsicht

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Konferenz über „KI und Data Analytics in der Versicherungsbranche“ der Süddeutschen Zeitung, Studie von Guidewire zu generativer künstlicher Intelligenz (KI), Bilanzzahlen von Hannover Rück, Arag, Zurich sowie Allianz, und Jahrespressekonferenz der BaFin … Lesen Sie mehr ›

Viridium: Neue Deals erst mit neuen Eigentümern

Beim Abwicklungsspezialisten Viridium ruht die Übernahme neuer Bestände, bis eine Lösung für die Eigentümerstruktur gefunden ist. Das Unternehmen gehört aktuell mehrheitlich dem Investor Cinven, der mit dem Eurovita-Skandal in Italien seiner deutschen Tochter einen Bärendienst erwiesen hat. „Die Anteilseigner sind dabei, strategische Optionen zu prüfen“, sagte Viridium-Chef Tilo Dresig am Dienstag bei einem Pressegespräch in Frankfurt. Die Pause nutzt der Abwickler für Investitionen in die IT. … Lesen Sie mehr ›

Talanx verteidigt LNG-Deckungen

Klimaschützer gehören bei den Hauptversammlungen von Versicherern mittlerweile zum Standardprogramm. So auch beim Aktionärstreffen der Talanx am Dienstag. Regine Richter von der Initiative Urgewald kritisierte insbesondere, dass der Versicherer an der Deckung von LNG-Terminals in den USA beteiligt sei. Talanx-Chef Torsten Leue antwortete, dass ein vollständiger Ausschluss von Flüssiggas derzeit ökonomisch und gesellschaftlich nicht sinnvoll sei. … Lesen Sie mehr ›

Soziale Inflation: Was Zurich dagegen unternimmt

 The Long View – Der Hintergrund  Um die Wettbewerbsfähigkeit des Haftpflicht-Marktes aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, die sogenannte soziale Inflation in den Griff zu bekommen. Insbesondere in den USA treiben eine hohe Anzahl von Gerichtsprozessen und teils sehr hohe Schadenersatzsummen die Schadenkosten stark in die Höhe.  Als weltweit tätiger Industrieversicherer hat die Zurich in den USA eine Brancheninitiative gestartet, um die Entwicklung in den Griff zu bekommen und das US-Exposure versicherbar zu halten. … Lesen Sie mehr ›

Die Krise des Run-off-Marktes

 Herbert Frommes Kolumne  Innerhalb weniger Monate ist der zweite große Run-off-Deal für deutsche Lebensversicherungsbestände geplatzt. Die Axa gibt 900.000 Verträge mit 19 Mrd. Euro Kapitalanlagen nun doch nicht an Athora ab. Erst im Januar war die Übernahme von 720.000 Verträgen der Zurich durch Viridium gescheitert. Damit ist der Markt für die externe Abwicklung endgültig in eine schwere Krise geraten. Tot ist er aber noch lange nicht. Dafür sorgt unter anderem der schlechte Zustand der IT bei vielen Lebensversicherern. … Lesen Sie mehr ›

Zeitreise: Unisex, Allianz, Ergo-Umbau, Provinzial-Fusion

 Vor 20 Jahren  Das Thema Unisex beherrscht die Debatte in der deutschen Versicherungswirtschaft im April 2004. Der Gesetzgeber gibt die Gleichbehandlung von Männern und Frauen für die Riester-Rente vor, die Versicherer sind empört. Die Allianz kämpft mit der Umsetzung ihrer Allfinanz-Vorstellungen, die Münchener Rück geht die Restrukturierung der Tochter Ergo an und im Sparkassenlager wird mal wieder über die Fusion der Provinzial-Gesellschaften in Münster und Düsseldorf diskutiert. … Lesen Sie mehr ›