Archiv ‘Generali’

Nahles-Rente ohne Tarifbindung?

Angesichts der Alterung der Gesellschaft steht die gesetzliche Rentenversicherung unter Druck. Die Rentenpolitik der Regierung konzentriert sich auf die Stabilisierung der ersten Säule. Dazu soll auch die von der FDP forcierte kapitalgedeckte Aktienrente beitragen. Über die genaue Ausgestaltung gibt es in der Koalition noch Redebedarf, zeigte eine Veranstaltung in Berlin. Bei der ergänzenden Altersvorsorge ruhen die Hoffnungen auf dem Sozialpartnermodell, bei dem es endlich die ersten Abschlüsse gibt. Martin Rosemann (SPD) und Anja Schulz (FDP) befürworteten eine Ausdehnung auch auf nicht tarifgebundene Unternehmen. … Lesen Sie mehr ›

„Wir sehen leicht ansteigende Stornoquoten“

Der Generali-Deutschlandchef Stefan Lehmann hält die aktuelle wirtschaftliche Situation für eine Herausforderung für die Versicherungsbranche, der diese aber aus einer Position der Stärke heraus begegne. Das sagte er auf dem Bayerischen Finanzgipfel der Süddeutschen Zeitung. Eine Flucht aus der Lebensversicherung erwartet er nicht. In der Autoversicherung rechnet der Manager mit Preiserhöhungen von über zehn Prozent im Markt. … Lesen Sie mehr ›

Mehr Policen für wenig Geld

Menschen, die nur wenig verdienen, tun sich schwer, Versicherungen zu kaufen, auch wenn es um die Absicherung existenzieller Risiken geht. Die zunehmende Inflation verringert ihre Kaufkraft noch weiter. „Es sind mehr Produkte nötig, die speziell auf die Bedürfnisse von Personen mit niedrigem Einkommen zugeschnitten sind“, forderte Olivier Jérusalmy von der NGO Financial Inclusion Europe, beim Consumer Protection Day der europäischen Aufsichtsbehörden. Zwar hat die EU mit der paneuropäischen Rentenpolice PEPP schon ein günstiges Standardprodukt angeschoben, konkrete Angebote lassen aber immer noch auf sich warten. … Lesen Sie mehr ›

Miriam Marx leitet Financial Lines bei MRH Trowe

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Industrieversicherungsmakler MRH Trowe strukturiert sein Financial Lines-Team um. Die Leitung des Fachteams hat künftig die Juristin Miriam Marx, die seit 2018 für das Frankfurter Unternehmen tätig ist. Außerdem: Aon hat einen neuen UK-President, Axa Irland eine neue Chefin, Generali Global Assistance einen neuen Chief Transformation Officer und der frühere Ergo-Chef Torsten Oletzky eine neue akademische Aufgabe in den USA. … Lesen Sie mehr ›

Marktanteil der Allianz schrumpft

 Exklusiv  Der Allianz-Konzern verliert im Heimatmarkt kräftig Marktanteile. Der Grund: Der Konzern fährt das Geschäft mit Policen gegen hohe Einmalbeiträge zurück. Die jüngste Marktanteilsanalyse des Kölner Kivi-Instituts zeigt, dass andere große Gesellschaften leicht zulegen können. Auffällig ist die zunehmend wichtige Rolle der Run-off-Spezialisten. … Lesen Sie mehr ›

VM NewsQuiz Nr. 200

In dieser Woche gab es neben interessanten Personalien vor allem spannende Kooperationen. Dazu gehört unter anderem die Zusammenarbeit von Generali und Airbnb. Was bietet der Versicherer über das Vermietungsportal bald auch in Deutschland an? Außerdem hat das Insurtech Hepster einen wichtigen Partner für sein neues Whitelabel SaaS-Angebot gefunden. Wer ist das? Diese und weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 200. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Brand heuert bei Sompo International an

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Spezialversicherer Sompo International hat den ehemaligen Zurich-Manager Ralph Brand zum neuen Europa-Chef ernannt. Außerdem: Die Generali startet mit ihrer neuen Geschäftseinheit Deutschland, Österreich und Schweiz, und die deutsche Tochter schafft eine neue Vorstandsposition. Die Gothaer bekommt eine neue Immobilienchefin, und der Vermittler Bessergrün verliert einen Geschäftsführer. Personelle Neuigkeiten gibt es auch bei HDI Global Specialty und Hippo. … Lesen Sie mehr ›

Airbnb und Generali starten Reiseversicherung

US-Kunden der Unterkunfts-Plattform Airbnb können bei der Buchung einer Wohnung oder eines Hauses jetzt auch direkt eine Reiseversicherung von Generali abschließen. Das Angebot soll demnächst auch in Großbritannien, Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern starten. Risikoträger in Europa wird die Generali-Tochter Europ Assistance. Die Deckung umfasst Reiserücktritt-, Reisekranken- und Gepäckversicherung und greift auch bei Verspätungen von mindestens zwölf Stunden. … Lesen Sie mehr ›