Archiv ‘Schadenfall’

Feuer: „Generalklausel“ muss auf den Prüfstand

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Die Obliegenheit des Versicherungsnehmers zur Einhaltung von Sicherheitsvorschriften ist regelmäßiger Bestandteil von Sachversicherungsverträgen. Eine zweifelhafte „Generalklausel“ dient Versicherern bei der Regulierung von Brandschäden als Einfalltor, um Verhandlungsdruck auf Versicherungsnehmer auszuüben oder Leistungen zu kürzen. Sie muss auf den Prüfstand gestellt werden. … Lesen Sie mehr ›

„Neue Mobilität“ braucht eine moderne Versicherung

 The Long View – Der Hintergrund  E-Bikes, Carsharing, Autos im Abo: Wir finden immer neue Möglichkeiten, uns fortzubewegen. Diese „Neue Mobilität“ funktioniert nur mit einer modernen Versicherung dahinter. Ein Kunde wird nur zufrieden mit seinem Abo-Auto sein, wenn ein Unfall oder eine Panne unkompliziert abgewickelt wird und er schnell wieder mobil ist. Ein Ersatzwagen und ein Hol- und Bring-Service im Schadenfall sind weit wichtiger, als den tatsächlichen Schaden am Fahrzeug zu begleichen. Nur Versicherer, die ein komplettes Service-Paket bieten, können in diesem Bereich mitspielen. … Lesen Sie mehr ›

Getsafe sammelt 80 Mio. Euro ein

Das Insurtech Getsafe aus Heidelberg erweitert seine Series-B-Finanzierungsrunde um 55 Mio. Euro auf 80 Mio. Euro. Mit dem frischen Kapital der größten Family Offices aus Deutschland und der Schweiz sowie der Wagniskapitalgeber Earlybird und Abacon Capital möchte der Assekuradeur in seinen neuen Versicherer, Technologie und weiteres Wachstum investieren. Auch bestehende Investoren wie der Rückversicherer Swiss Re und Commerzventures beteiligen sich an der aktuellen Runde. … Lesen Sie mehr ›

Karlsruher Straßenbahnchaos könnte Versicherer treffen

Das ist ein eher ungewöhnlicher Schadenfall: Seit Mittwoch, den 16. Juni 2021, sind weite Teile des Straßenbahnnetzes in Karlsruhe lahmgelegt. Die extrem hohen Temperaturen haben das Vergussmaterial, mit dem die Schienen im Gleisbett fixiert werden, zum Schmelzen gebracht. Die Folge ist ein ziemliches Straßenbahnchaos, das womöglich ein Fall für die Versicherer wird. Die Haftungsfrage ist allerdings noch nicht geklärt. … Lesen Sie mehr ›

D&O: Wehrlos und wahllos ausgeliefert

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Über die Probleme der letzten Erneuerungsrunde in der Managerhaftpflicht-Versicherung ist zuletzt viel diskutiert worden. Doch auch in der Schadenregulierung halten einige D&O-Versicherer unangenehme Überraschungen bereit. Die Praxis zeigt: Auch die freundlichsten D&O-Bedingungen nützen wenig, wenn der Versicherer im Versicherungsfall die psychische Drucksituation des Versicherten ausnutzt, um die eigenen Interessen durchzusetzen. … Lesen Sie mehr ›

Die unendliche Schadengeschichte

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Sowohl Versicherer als auch Versicherungsnehmer wollen Schäden lückenlos aufklären. Während dem geschädigten Unternehmen die Aufklärung nicht schnell genug gehen kann, nutzt mancher Versicherer die vermeintlich aufwendige Sachverhaltsaufklärung, um die Regulierungsentscheidung auf den Sankt Nimmerleinstag zu verschieben. Den Versicherungsnehmern sind dann rechtlich die Hände gebunden. Höchste Zeit also, dass der Gesetzgeber den Versicherern hier klare Grenzen aufzeigt. … Lesen Sie mehr ›

Industrie sehr sauer auf Versicherer

Alexander Mahnke, ansonsten eher ruhiger und gelassener Vorstandsvorsitzender des Gesamtverbandes der versicherungsnehmenden Wirtschaft (GVNW), ist empört über das Verhalten mancher Industrieversicherer. In seiner Rede bei der Haupt- und Delegiertenversammlung des Verbandes kritisierte er nicht nachvollziehbare Preiserhöhungen und Kapazitätsreduzierungen sowie mangelnde Kommunikation. Mahnke warnte vor „zu viel Brutalität“ der Versicherer. Sonst glaube niemand mehr an die angebliche Partnerschaft. Auch bei den Betriebsschließungspolicen habe sich die Branche nicht mit Ruhm bekleckert. … Lesen Sie mehr ›

Zufrieden trotz Schadenfall

Der Versicherungsmanager Clark und das Meinungsforschungsinstitut YouGov haben untersucht, welche Versicherungen die Deutschen abschließen. Besonders Privathaftpflicht- und Kfz-Policen sind bei den Studienteilnehmern beliebt. Zwischen den verschiedenen Altersgruppen gibt es aber Unterschiede. Eine Mehrheit der Befragten ist außerdem mit dem Verhalten ihres Versicherers im Schadenfall zufrieden. … Lesen Sie mehr ›