Archiv ‘Axa’

Streit im Roland-Aufsichtsrat

Die Zukunft des Kölner Rechtsschutzversicherers Roland ist ungewiss. Zumindest Großaktionär Axa sucht nach neuen Konzepten für das Unternehmen. Über Gespräche zwischen Axa-Deutschlandchef und Roland-Chefaufseher Thomas Buberl mit Arag-Eigner Paul-Otto Faßbender gab es Krach im Aufsichtsrat der Kölner Gesellschaft. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Erfolgreich mit der Systemrelevanz

Herbert Frommes Kolumne: Die Einstufung von weltweit neun Versicherern als systemrelevant wird Bestand haben, auch Rückversicherer werden folgen. Die betroffenen Gesellschaften sollten sich Gedanken machen, wie sie ihre Einstufung positiv wenden können. Auch andere haben es mit verstärker Aufsicht zu tun: Die W&W-Gruppe gehört zu den Finanzkonzernen, die künftig von der Europäischen Zentralbank beaufsichtigt werden. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Trügerischer Aktienboom

Ihre Branche leidet unter den niedrigen Zinsen und schwachem Neugeschäft, aber die Aktienkurse der meisten börsennotierten europäischen Versicherer haben in den vergangenen zwölf Monaten kräftig zugelegt. Allerdings ist allzu viel Optimismus in den Chefetagen nicht angebracht. Denn beim Anstieg der Kurse spielen – das ist schon fast ironisch – wiederum die niedrigen Zinsen für Anleihen eine Rolle, außerdem steigende Preise in der Schaden- und Unfallversicherung. Daneben haben Anleger Hoffnungen auf höhere Dividenden und Aktienrückkäufe. … Lesen Sie mehr ›

Axa: Marktzugang über Großkunden

Der Axa-Konzern will seine Industrieversicherungstochter für kleinere und mittlere Unternehmen öffnen. Das Ziel: Über Unternehmenskunden leichter in die aufstrebenden Märkte einzudringen. Zweiter Wachstumstreiber für die Sachversicherung soll das Direktgeschäft per Internet werden, außerdem setzt der Konzern auf die Telematik. … Lesen Sie mehr ›