Tag Archive for ‘Kapitalanlagen’

Schick: Lebensversicherung gut für biometrische Risiken

Der Bundestagsabgeordnete Gerhard Schick arbeitet für Bündnis 90/Die Grünen im Finanzausschuss. Im Interview mit dem „Versicherungsmonitor“ erklärt Schick, warum er Zweifel am Stabilisierungspaket der Bundesregierung für die Lebensversicherung hat, welche Forderungen seine Partei in der Frage hat und warum er die Lebensversicherung trotzdem grundsätzlich für etwas Positives hält – wenn es um biometrische Risiken geht. … Lesen Sie mehr ›

Zinszusatzreserve: Muss es immer AAA sein?

Meinung am Mittwoch: Angesichts der nur leichten Entspannung der Zinssituation müssen Lebensversicherer mit einer wachsenden Belastung aus der Zinszusatzreserve (ZZR) rechnen. Aktuell wird sowohl in der Branche als auch in einem Gesetzgebungsverfahren eine modifizierte Berechnung des Referenzzinses zur Ermittlung der ZZR diskutiert. Eine solche Anpassung könnte zwar die Belastungen für die Versicherer kurzfristig reduzieren, hätte aber auch eine weniger schnelle Reduktion des durchschnittlichen Rechnungszinses im Bestand zur Folge. … Lesen Sie mehr ›

GDV gegen Änderung der Mindestzuführungsverordnung

Eigentlich wollte sich die Spitze des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft bei ihrer Jahrespressekonferenz nicht zum Stabilisierungspaket für die Lebensversicherung äußern, das die Regierung vorbereitet. Schließlich liegt noch kein Gesetzentwurf vor. Aber dann wurde doch klar: Vor allem die geplante Änderung der Mindestzuführungsverordnung lehnt die Versicherungsbranche ab. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Run-off: Gekommen um zu bleiben

Herbert Frommes Kolumne: Für kleine und alte Bestände in der Schaden- und Unfallversicherung macht es Sinn, für die Lebensversicherung nicht – so sehen viele Versicherungsmanager die künftige Rolle des Run-offs in Deutschland. Mit großer Skepsis betrachten sie die Bemühungen von Investoren, mit der Heidelberger Leben eine Run-off-Plattform für deutsche Lebensbestände zu schaffen. Dabei sollte der Markt froh sein, dass ihm jemand eine solche Möglichkeit bietet. … Lesen Sie mehr ›

Moody’s kritisch zur Allianz Deutschland

Die Ratingagentur Moody’s sieht den Gewinnbeitrag der Allianz Deutschland zum Konzernergebnis kritisch. In den vergangenen fünf Jahren sei der Anteil am Konzerngewinn kleiner gewesen als der Umsatzanteil. Moody’s  erwartet aber eine deutliche Gewinnsteigerung im deutschen Schaden- und Unfallgeschäft der Allianz sowie stabile Erträge aus der Lebensversicherung. Allerdings sei das deutsche Lebensgeschäft eines der Segmente mit dem höchsten Risiko für die Allianz. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Die Hebammen und die große Industrie

Herbert Frommes Kolumne: Die Nürnberger zieht sich aus der Haftpflichtversicherung von Hebammen zurück. Das sorgt in dem besonderen Segment für große Probleme. Aber die Bedeutung des Schrittes ist viel größer: Ein weiterer Versicherer beweist, dass er sehr wohl bereit ist, unprofitables Geschäft schlicht und einfach aufzugeben. Die große Industrie sollte genau hinsehen. … Lesen Sie mehr ›

Der Mythos der Traumrenditen

Meinung am Mittwoch: Um höhere Renditen zu erzielen, setzen viele Lebensversicherer auf Private Equity Investments wie Infrastrukturprojekte. Doch hier lauern Gefahren: Der aktuelle Wert und damit der Abschreibungsbedarf ist kaum ermittelbar. Ist der Staat an dem Projekt beteiligt, bestehen zudem politische Risiken. … Lesen Sie mehr ›

Leienbach: Wir müssen notwendige Verbesserungen herbeiführen

Die private Krankenversicherung ist nicht Gegenstand des Koalitionsvertrags zwischen der Union und der SPD. Das ist aber kein Grund für die Branche, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen, weiß Volker Leienbach, Direktor des PKV-Verbands. Für manche notwendigen Verbesserungen brauchen die Unternehmen die Unterstützung des Gesetzgebers, sagt er im Interview mit dem Versicherungsmonitor. … Lesen Sie mehr ›