Archiv ‘Swiss Life Deutschland’

Swiss Life erteilt Run-off Absage

Der Lebensversicherer Swiss Life schließt einen Run-off von Altbeständen derzeit aus. Die Schweizer befinden sich nach eigenen Angaben in einer komfortablen Position, da ihr Lebengeschäft sehr profitabel ist. „Deshalb sehen wir nicht ein, wieso wir künftigen Profit an eine Private-Equity-Gesellschaft weitergeben sollten“, betonte Chef Patrick Frost bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen. Mit denen ist Swiss Life sehr zufrieden. In Deutschland will der Versicherer weiter wachsen. … Lesen Sie mehr ›

Swiss Life will in Deutschland stark wachsen

Swiss Life Deutschland, die in München ansässige Tochter des Schweizer Lebensversicherers, soll ordentlich zulegen. Das sieht der aktuell veröffentlichte Strategieplan „Swiss Life 2024“ vor. Innerhalb von drei Jahren soll die Zahl der Vertreter gegen den Trend um neun Prozent wachsen, das Neugeschäft im Versicherungsbereich um 20 Prozent. Erreichen will das Swiss Life-Deutschlandchef Jörg Arnold mit einem Angebot an nachhaltigen Lebenspolicen, attraktiven Karrieremöglichkeiten für Vertreterinnen und Vertreter und einer millionenschweren Investition in die Digitalisierung des eigenen Unternehmens. … Lesen Sie mehr ›

Swiss Life vor Einigung mit US-Justizbehörde

Der Lebensversicherer Swiss Life hat 2020 an Gewinn eingebüßt, das Krisenjahr haben die Schweizer dennoch gut überstanden. Trotz gesunkenen Ertrags beglückt Swiss Life seine Aktionäre mit einer höheren Dividende als im Vorjahr. In der andauernden Auseinandersetzung mit der US-Justizbehörde sieht sich Swiss Life-Chef Patrick Frost auf der Zielgeraden. Der Versicherer hat für die Beilegung 70 Mio. Schweizer Franken zurückgestellt. Letzten Endes muss Swiss Life womöglich aber noch tiefer in die Tasche greifen. … Lesen Sie mehr ›

Blaich geht zu Franke und Bornberg

 Leute – Aktuelle Personalien  Günther Blaich (Bild), Geschäftsführer bei Swiss Life Deutschland Vertriebsservice, wechselt zum Rating- und Analysehaus Franke und Bornberg. Dort wird er Gesellschafter und Geschäftsführer. Die Swiss Life Deutschland nutzt Franke und Bornbergs Software für ihre Vertriebe, vor allem die Swiss Life Select, früher AWD. Blaich ergänzt die Geschäftsführung aus Katrin Bornberg und Michael Franke. Außerdem: Der Assistance-Dienstleister Axa Partners hat einen neuen Leiter für den Reisebereich in Nordeuropa. Die Kanzlei Clyde & Co verstärkt ihr Corporate Insurance-Team und der österreichische Versichererverband VVO hat einen neuen Präsidenten gewählt. … Lesen Sie mehr ›

Holzer wird Geschäftsleiter bei Swiss Life Deutschland

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Lebensversicherer Swiss Life meldet zwei Neuzugänge für die deutsche Geschäftsleitung, die damit von fünf auf sechs Mitglieder anwächst. Stefan Holzer (Bild) wird ab 2020 die Versicherungsproduktion verantworten, Dirk von der Crone übernimmt unter anderem die Leitung von Services & Operations bei den Finanzvertrieben. Außerdem: Der Schweizer Versicherer Baloise verliert mit Thomas Sieber ein Mitglied der Konzernleitung, seine Aufgaben werden im kommenden Jahr zwischen Vorstandschef und Finanzchef aufgeteilt. Schließlich hat das Insurtech Helden.de die neugeschaffene Position des Marketingchefs mit John Alexander Rehmann besetzt. … Lesen Sie mehr ›

My Pension erweitert Geschäftsführung

 Leute – Aktuelle Personalien  Das Frankfurter Start-up My Pension hat Thomas Bahr (Bild) in die Geschäftsleitung geholt. My Pension bietet eine digitale Rentenversicherung auf Grundlage eines ETF-Portfolios. Bahr verantwortet bei dem Unternehmen die Marktpräsenz und die Kundenbindung. Bei der Swiss Life Deutschland-Tochter Proventus übernimmt Klaus Westram den Vorstandsposten von Dirk Benz, der zu Bonnfinanz wechselt. Der Spezialist für Auslandsversicherungen BDAE hat mit dem 32-jährigen Philipp Belau einen neuen jungen Geschäftsführer, und Munich Re hat einen neuen Chef für die Region China. … Lesen Sie mehr ›

Wasserfall wird Nachfolger von Frieg bei Zurich

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Lebensversicherer Zurich Deutscher Herold hat mit Jacques Wasserfall (Bild) seit April einen neuen Head Life Technical. Er übernimmt die Position von Gerhard Frieg, der das Unternehmen im Rahmen einer Umstrukturierung verlassen hat. Außerdem: Richard Sommer, Mitgründer der Neuen Assekuranz-Gewerkschaft, verlässt die Organisation nach Streit mit dem Vorstand. Die Assekurata Management Service GmbH stellt mit Christine Seiler eine neue geschäftsführende Gesellschafterin ein, und die Schweizer Leben Pensionsmanagement GmbH mit Hans Georg Freiermuth einen Geschäftsführer. Andrew Horton, Chef von Beazley, wird neuer Vorsitzender der Branchenvereinigung London Market Group. … Lesen Sie mehr ›

Swiss Life steigert Halbjahresgewinn

Der Chef des Schweizer Versicherers Swiss Life Patrick Frost ist nach einer krankheitsbedingten Auszeit zurück an der Unternehmensspitze und kann gute Zahlen für das erste Halbjahr verkünden. Der Reingewinn von Swiss Life stieg um fünf Prozent auf 524 Mio. Schweizer Franken. Die Erträge aus Provisionen und Gebühren legten um 16 Prozent zu auf 222 Mio. Franken. In Deutschland stagnierten die Prämieneinnahmen, die Einnahmen aus Provisionen und Gebühren stiegen leicht. … Lesen Sie mehr ›

Swiss Life Deutschland mit starkem Ergebnis

Die deutsche Tochter des Schweizer Versicherer Swiss Life hat 2015 mit einem ordentlichen Plus abgeschlossen. Wie die Konzernmutter hat der Versicherer trotz gesunkener Prämieneinnahmen unterm Strich mehr verdient. Entsprechend stark entwickelte sich auch das Geschäft der Vermittler. Die Erträge aus Provisionen und Gebühren stiegen um satte 159 Prozent auf 37 Mio. Euro. Grund für das gute Ergebnis sind laut Swiss Life gesunkene Kosten, eine effizientere Beratung und ein verbesserter Produktmix. … Lesen Sie mehr ›

Prudential-Chef Tidjane Thiam geht zu Credit Suisse

Der bisherige Prudential-Chef Tidjane Thiam übernimmt ab Juni den Chefposten der Schweizer Bank Credit Suisse von Bankmanager-Legende Brady Dougan. Bei Swiss Life Deutschland rückt Matthias Wald in die Geschäftsleitung auf. Er wird im April Leiter des Endkundenvertriebs bei der deutschen Tochter von Swiss Life. Ina Kirchhof, Chief Operating Officer bei der Ergo, hat das Unternehmen verlassen. Unerwartet verstarb Jürgen Stachan, Gewerkschaftssekretär der Neuen Assekuranz Gewerkschaft, im Alter von 50 Jahren. … Lesen Sie mehr ›