Makler rss

Banken überholen Makler im Lebenvertrieb

Banken sind der wichtigste Vertriebsweg bei Lebensversicherungen. Ein Drittel des Neugeschäftsvolumen entfiel im vergangenen Jahr auf die Geldhäuser. Das geht aus einer Vertriebswege-Studie des Maklers und Beraters Willis Towers Watson hervor. Demnach verdrängen Banken Makler und Mehrfachagenten in der Gesamtbetrachtung vom ersten Platz. Insgesamt liegen die großen Vertriebswege nah beieinander. … Lesen Sie mehr ›

Aon: Private Equity muss Makler integrieren

Viele Private Equity-Investoren interessieren sich für Versicherungsmakler und mischen auch hierzulande bei der Konsolidierung der Branche kräftig mit. Sie hoffen, nach ein paar Jahren mit einem dicken Plus wieder aussteigen zu können. Das wird ihnen aber nur gelingen, wenn sie die aufgekauften Firmen vernünftig integrieren und aus den Zukäufen einen Mehrwert schaffen, glaubt Aon-Präsident Eric Andersen. Beim Großmakler-Dinner der Süddeutschen Zeitung erklärte er, jetzt sei die Zeit der strategischen Käufer gekommen. … Lesen Sie mehr ›

Jankelson wird Luko-Chef, Bachem geht

 Leute – Aktuelle Personalien  Nigel Jankelson (Bild) ist neuer Chef des Digitalversicherers Luko Insurance, der bis Anfang dieses Jahres Coya hieß und im Zuge der Übernahme durch die französische Luko-Gruppe seinen Namen gewechselt hat. Sein Vorgänger Max Bachem hat das Unternehmen verlassen, um ein neues Unternehmen zu gründen. Außerdem: Katharina Rütz steigt bei Berkshire Hathaway Specialty Insurance auf, Olaf Schmitz wird Nachfolger von Martin Zsohar im Vorstand der VPV und Clare Constable wird Leiterin der Schadenabteilung bei MS Amlin Underwriting. … Lesen Sie mehr ›

VM-Maklerranking: Ecclesia und Aon Kopf an Kopf

 Exklusiv  Im Jahr 2021 hatte der Großmakler Ecclesia klar die Nase vorn: Mit 242 Mio. Euro Umsatz in der Industrieversicherung in Deutschland lagen die Detmolder deutlich vor Aon mit 210 Mio. Euro. Das ergibt die neueste Großmakleranalyse des Versicherungsmonitors. Doch 2022 könnten beide Unternehmen auf denselben Umsatz kommen. Im VM-Maklerranking finden sich viele Auf- und Absteiger unter den 21 größten Maklern des Landes. Es zeigen sich die gewaltigen Effekte der Fusionswelle und die gute wirtschaftliche Lage der meisten Häuser. … Lesen Sie mehr ›

Neue Personalchefin für die Allianz

 Leute – Aktuelle Personalien  Für Bettina Dietsche geht es vom Tochterunternehmen AGCS zum Mutterkonzern, die Allianz Gruppe. Seit November leitet sie die Personalabteilung des Versicherers. Sie will in ihrer neuen Position vor allem die digitale Transformation der Münchner vorantreiben. Außerdem: Die Ergo verstärkt ihr Schaden- und Unfallgeschäft, NAG-Mitglieder ziehen in die Tarifkommission des DBV ein, Roland Berger gewinnt einen Versicherungsexperten, PIB holt einen neuen COO für Europa und Yabeo bekommt einen dritten Partner. … Lesen Sie mehr ›

HDI und Neodigital gründen Flotten-Assekuradeur

Der Industrieversicherer HDI Global und der Digitalversicherer Neodigital starten einen Assekuradeur für Kfz-Flottenversicherungen. Hector Digital soll mithilfe fortschrittlicher Technologie die Transparenz im Flottenmanagement erhöhen, sodass frühzeitig auf einen ungünstigen Schadenverlauf reagiert werden kann. Das Joint Venture knüpft an die im September geschlossene Zusammenarbeit zwischen HDI und Neodigital an. … Lesen Sie mehr ›

Deutsche Versicherer hinken bei Tierpolicen hinterher

Das Marktpotenzial von Tierversicherungen in Deutschland ist groß und noch lange nicht ausgeschöpft, zeigt eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts Nordlight Research. 43 Prozent der Tierbesitzer hierzulande besitzen mindestens eine Tierpolice. Die Bereitschaft, für die Absicherung und Vorsorge eines Tieres Geld in die Hand zu nehmen, ist laut der Erhebung bei vielen Menschen vorhanden. Ungenutztes Potenzial schlummert demnach vor allem in der Tierkranken- und Tier-OP-Versicherung. … Lesen Sie mehr ›

Neuer Maklerkonsolidierer vor der Gründung

 Exklusiv  Ein weiteres Unternehmen will mithilfe von Private Equity-Kapital den deutschen Markt der Groß- und Industriemakler konsolidieren. Nach Informationen des Versicherungsmonitors gründet Benjamin Wess den Newcomer, der in den kommenden Jahren eine Reihe von Maklerfirmen kaufen will. Wess ist zurzeit Vertriebsdirektor beim HDI und kann zwei Goldmedaillen als Feldhockey-Olympiasieger vorweisen. Er tut sich mit einem Private Equity-Fonds zusammen, den deutsche Family Offices gemeinsam betreiben. Erst vor wenigen Wochen hatten Bain Capital, Great-West Lifeco und der Pool-Spezialist JDC den Konsolidierer Summitas gegründet. … Lesen Sie mehr ›

Marsh füllt Financial Lines-Lücken

 Leute – Aktuelle Personalien  Nachdem im Juli der Makler Marsh ein ganzes Expertenteam aus dem Bereich Financial Lines an den Konkurrenten Willis Towers Watson verloren hat, steht nun zumindest ein Nachfolger fest. Philipp Giessen wird die Leitung Financial and Professional Services zusätzlich zu seiner Rolle als Leiter Private Equity und M&A übernehmen. Außerdem muss sich die Axa Deutschland einen neuen Chief Compliance Officer suchen. Personelle Änderungen gibt es außerdem bei Chaucer, Iptiq, GGW, Brit und Miller. … Lesen Sie mehr ›

BaFin veröffentlicht Richtwerte

Kurz vor ihrer Jahrestagung der Versicherungsaufsicht hat die BaFin ihre Vorstellungen von Kostenobergrenzen für Lebensversicherungen konkretisiert. In einem Merkblatt-Entwurf kündigt sie an, all jene Anbieter zu überprüfen, deren Hauptverkaufsprodukte Effektivkosten im oberen Viertel der Branchenwerte aufweisen. Anbieter, die bei ihren Aufwendungen für Versicherungsvermittler zu den oberen 25 Prozent gehören, können sich ebenfalls auf engeren Kontakt mit der Behörde einstellen. Die BaFin definiert auch, wie aus ihrer Sicht ein angemessener Kundennutzen auszusehen hat, den alle Gesellschaften gewährleisten müssen. … Lesen Sie mehr ›

Eiopa nimmt sich Fondspolicen vor

Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa hat bereits wiederholt vor überteuerten Fondspolicen gewarnt. Jetzt hat die Behörde ein dreistufiges Verfahren entwickelt, mit dem die Versicherungsaufseher in den EU-Mitgliedsstaaten das Preis-Leistungs-Verhältnis von fondsgebundenen Versicherungen beurteilen können. Damit sollen sie negative Ausreißer mit hohen Kosten und schwacher Leistung identifizieren und dann vertiefend untersuchen können. Die Lektüre des Eiopa-Papiers lohnt sich laut der Behörde auch für die Versicherer. … Lesen Sie mehr ›

Gute Stimmung bei den Maklern

 Herbert Frommes Kolumne  Wer heutzutage Großmakler danach fragt, wie es ihren Unternehmen geht, muss genau hinhören. Denn unweigerlich erhält er die Antwort, wie unglaublich schwierig der Markt sei und wie sehr man sich im Interesse der Kunden aufreibe. Aber dann erklären die meisten doch, dass es ihnen gut geht. Auf Nachfrage gestehen sie sogar, dass 2022 ganz ausgezeichnet wird. Daraus folgt zweierlei: Die Konsolidierungswelle mit absurd hohen Preisen für Maklerfirmen wird weitergehen. Und: Wer jetzt als Makler kein Geld verdient, versteht sein Handwerk nicht. … Lesen Sie mehr ›