Archiv ‘Altersvorsorge’

Die Woche in Bildern 12/2024

 Woche in Bildern   Der Insurance Summit des GDV in Berlin, die neue Konzernzentrale der Bayerischen in München, Lavaströme nach einem Vulkanausbruch auf Island, weltweite Feierlichkeiten anlässlich des irischen Nationalfeiertags und das farbenfrohe hinduistische Fest Lathmar Holi: In unserer Woche in Bildern stellen wir Eindrücke der vergangenen sieben Tage zusammen. … Lesen Sie mehr ›

Türkische Community ist unterversichert

 Exklusiv  Die türkische Gemeinschaft in Deutschland ist ein Markt mit großem Potenzial für Versicherer, es handelt sich um fast drei Millionen Menschen. Um sie zu erreichen, müssen die Versicherer jedoch besser auf die Belange dieser Zielgruppe eingehen. Es bestehen Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede. Versicherer müssen viel Aufklärungsarbeit leisten und einen langen Atem haben. Nur so lässt sich der verstaubte und angekratzte Ruf der Branche aufpolieren – und viel Geld verdienen. … Lesen Sie mehr ›

Kapitalmarktnahe Lösungen sind gefragt

 The Long View – Der Hintergrund  Lebensversicherer stehen vor großen Aufgaben: Die Zinswende hat gravierende Auswirkungen auf den Bestand, die Produktlandschaft und die Struktur des Neugeschäfts. Die Wettbewerbssituation verschärft sich. Gleichzeitig steigen die Anforderungen aufgrund strengerer Regulatorik und dadurch steigt die Notwendigkeit, noch individueller auf Kundenbedürfnisse einzugehen. Deshalb müssen Versicherer verstärkt kapitalmarktnahe Lösungen anbieten.
… Lesen Sie mehr ›

VKB ernennt Mangold-Nachfolger

 Leute – Aktuelle Personalien  Tobias Jelen übernimmt beim Konzern Versicherungskammer (VKB) die Rolle des Leiters Maklervertrieb Altersvorsorge, betriebliche Altersversorgung und Krankenversicherung von Christian Mangold, der zu einem Start-up gewechselt ist. Außerdem hat Munich Re Specialty Insurance einen neuen Chief Operating Officer. Personelle Veränderungen gibt es auch bei Axa XL. … Lesen Sie mehr ›

Neues Jahr, große Erwartungen

 Herbert Frommes Kolumne  2023 war insgesamt ein gutes Jahr für die Versicherungsbranche. 2024 könnte noch besser werden, aber das wird nicht einfach. Denn die Probleme bleiben, von den stillen Lasten in der Lebensversicherung bis hin zu noch mehr Anforderungen der Aufsicht an ESG, IT und Solvency, vom Personalmangel ganz zu schweigen. Doch zurecht haben viele Profis große Erwartungen an die kommenden Jahre. Denn die Branche nimmt die Digitalisierung sehr ernst und freundet sich mit der künstlichen Intelligenz an. Außerdem werden die Hindernisse für Fusionen und Übernahmen deutlich kleiner. Es bewegt sich viel. … Lesen Sie mehr ›

MLP will im Industriebereich bedächtig wachsen

MLP konnte in den ersten neun Monaten 2023 zulegen. Besonders stark fiel das Wachstum in der Sachversicherung aus, an dem das Gewerbe- und Industriegeschäft einen großen Anteil hatte. Der Finanzvertrieb ist grundsätzlich weiter offen für externes Wachstum, verspürt aber keinen Druck, Zukäufe zu tätigen, betonte Vorstandschef Uwe Schroeder-Wildberg. Akteuren, die in den vergangenen Jahren im Übernahmefieber waren, dürfte in puncto Rentabilität ein böses Erwachen bevorstehen, glaubt er. … Lesen Sie mehr ›

Lebensversicherer strotzen vor Optimismus

Inflation und Zinswende sind aktuell die größten Probleme der Lebensversicherer. Kunden sind weniger bereit privat vorzusorgen, und die Anbieter müssen mit stillen Lasten in der Kapitalanlage kämpfen. Manager von Allianz, Axa, Gothaer und Barmenia gaben sich bei einer Diskussionsrunde auf der Vermittlermesse DKM dennoch betont optimistisch. Allianz-Vorstand Thomas Wiesemann berichtete von sprudelndem Neugeschäft im Bereich laufender Beiträge. … Lesen Sie mehr ›

Inflation bremst bAV aus

Das Interesse an einer betrieblichen Altersversorgung (bAV) steigt, während sie gleichzeitig immer weniger Arbeitnehmer nutzen. Das zeigt eine Studie des Beratungsunternehmens Deloitte. Der Grund für diese gegenläufige Entwicklung ist jeweils derselbe: die steigende Inflation. Gerade deshalb könnte die Unterstützung durch die Arbeitgeber eine wichtige Hilfe sein – zumal sich die Befragten der Studie in einer Sache einig sind: So, wie die Altersvorsorge jetzt ist, reicht sie nicht aus. … Lesen Sie mehr ›

Banken verlieren im Lebengeschäft, Vermittler profitieren

Inflation und Zinsen haben das Lebensversicherungsgeschäft in Deutschland bei Banken signifikant schrumpfen lassen, besonders bei Policen gegen Einmalbeitrag mussten sie signifikante Rückgänge hinnehmen. Einfirmenvermittler profitierten von dieser Entwicklung. Beim Neugeschäft nach dem sogenannten Annual Premium Equivalent übernahmen sie die führende Position bei den Vertriebswegen. … Lesen Sie mehr ›

Ex-Luko-Chef Bachem gründet Fintech

Der frühere Chef des Digitalversicherers Luko Insurance Max Bachem baut derzeit ein B2B-Fintech im Altersvorsorge-Bereich auf. Eine offizielle Mitteilung dazu ist für das erste Quartal 2024 geplant. Zuerst hatte der Branchendienst Finance FWD darüber berichtet. In der privaten Altersvorsorge wird derzeit mit Spannung auf die Reformpläne des Bundesfinanzministeriums gewartet. Die beim Ministerium angesiedelte Fokusgruppe hatte unter anderem für eine Streichung von Garantien und mehr Wettbewerb plädiert. … Lesen Sie mehr ›