Kommentare rss

Digitalisierung: Wie den Nutzen maximieren?

 Meinung am Mittwoch  Jährlich ein Prozent ihres Prämienvolumens geben deutsche Versicherer zurzeit für digitale Initiativen aus – zumindest laut veröffentlichten Zahlen. Tatsächlich dürfte es deutlich mehr sein. Digitale Transformation ist ein Dauerbrenner und ein zentraler Erfolgsfaktor: Kunden verlangen sie, fast alle Branchen sind damit beschäftigt. Doch wie gelingt es Versicherern, aus all den Bemühungen eine echte „digitale Dividende“ zu ziehen? … Lesen Sie mehr ›

Berechnung von Schmerzensgeld wird komplizierter

  Legal Eye – Die Rechtskolumne  Bei der Berechnung von Schmerzensgeld ist es zu einer Änderung in der Spruchpraxis gekommen, die insbesondere für Haftpflichtversicherer relevant ist. Laut Bundesgerichtshof bedarf es einer Gesamtbetrachtung aller Umstände des Einzelfalls. Die Höhe des Schmerzensgelds muss demnach das Ausmaß der entstandenen Lebensbeeinträchtigung des Geschädigten maßgeblich berücksichtigen. Einfacher wird die Berechnung damit wohl nicht, im Ergebnis aber sicher angemessener. … Lesen Sie mehr ›

Offene Wunden in der Industrieversicherung

 Kommentar  Die vergangenen Erneuerungsrunden in der Industrieversicherung haben Spuren hinterlassen. Zwar bemühen sich die Anbieter, verlorenes Vertrauen der Kunden wiederzugewinnen, aber die Zusammenarbeit läuft immer noch nicht gut. Auch die Aussicht auf weiter steigende Prämien bei den kommenden Verhandlungen hilft nicht. Die Versicherer sollten den Unmut ihrer Kunden ernst nehmen. Eine Chance für persönliche Gespräche bietet das Symposium des Gesamtverbands der versicherungsnehmenden Wirtschaft in zwei Wochen. … Lesen Sie mehr ›

Wochenspot: Baustellen in der bAV

 Wochenspot – der Podcast  Einmal in der Woche gibt es den Versicherungsmonitor auch zum Hören. In dieser Ausgabe diskutieren Redakteurin Kaja Adchayan und Berlin-Korrespondent Jonas Tauber über das Sozialpartnermodell, das 2018 geschaffen wurde, um die Attraktivität der betrieblichen Altersversorgung (bAV) zu erhöhen. Vier Jahre später lässt die erste Umsetzung immer noch auf sich warten. Warum das so ist und wie es um die Betriebsrenten in Zeiten der steigenden Inflation steht, erfahren Sie im Podcast. … Lesen Sie mehr ›

Die Nachhaltigkeit nicht zu Tode bürokratisieren

 Meinung am Mittwoch  Der Klimaschutz braucht klare Regeln. Doch beim Versuch, möglichst alle Aspekte zu regulieren, schießt die Politik derzeit über das Ziel hinaus. Es ist richtig, dass es verbindliche Normen und Definitionen gibt, nach denen Unternehmen sich richten können. Dabei wäre aber weniger oft mehr. Die Versicherungsbranche braucht weniger, aber dafür praktisch umsetzbare Nachhaltigkeitsregeln. … Lesen Sie mehr ›

Die drei Zeitalter der nachhaltigen Kapitalanlage

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Impact Investing ist in aller Munde und hat das Potenzial, ESG als neues Schlagwort in der nachhaltigen Kapitalanlage abzulösen. In der Finanzwirtschaft fehlt es aber noch an einem breiten Verständnis der dahinter stehenden Methoden und Konzepte. Auch die EU-Gesetzgebung hilft hier nur begrenzt weiter, da sie mangels konkreter Vorgaben von Marktteilnehmern und Aufsichtsbehörden unterschiedlich ausgelegt wird. … Lesen Sie mehr ›

Der Intranet-Fauxpas der Allianz

 Was wirklich wichtig ist  Klatsch, Tratsch und die wirklich wichtigen Informationen über Unternehmen und Manager – das gibt es am Kaffeeautomaten, auf dem Flur und hier. Heute: Im Intranet der Allianz freuen sich Mitarbeiter, ein Projekt der Deutschen Bahn ausgeschlagen zu haben. Die scheint wenig darüber erfreut, wenn der eigene Versicherer sich über sie lustig macht. … Lesen Sie mehr ›

New Work darf nicht nur bunt und spaßig sein

 Kommentar  Die neue Arbeitswelt, New Work, ist in aller Munde. Arbeitnehmer von morgen möchten mit Barista-Latte in Loungesesseln lümmeln, in agilen Teams brainstormen und Ideen pitchen – so stellen sich viele Versicherungsvorstände das vor. Doch wer nur Büros aufpeppt und Labs einrichtet, übersieht wichtige Bedürfnisse der Mitarbeiter. Warum hören wir in dem Kontext kaum von Investitionen in mehr Barrierefreiheit am Arbeitsplatz? Was ist mit Menschen, die sich wegen psychischer Probleme, ihrem Nachwuchs oder steigender Energiekosten sorgen? Wer den Fokus auf Torwände und Frappucchino-Bars im Meetingraum legt, verschenkt wertvolles Potenzial. … Lesen Sie mehr ›

Wochenspot: Insurtech-Pleiten und Inflations-Boni

 Wochenspot – der Podcast  Einmal in der Woche gibt es den Versicherungsmonitor auch zum Hören. In dieser Ausgabe diskutieren die Redakteurinnen Kaja Adchayan und Nina Nöthling über die zunehmenden Insolvenzen bei Fin- und Insurtechs und was die aktuelle Marktsituation damit zu tun hat. Außerdem sprechen sie darüber, warum Inflations-Boni von Versicherern für ihre Mitarbeitenden in Deutschland nicht so beliebt sind wie in anderen Ländern. … Lesen Sie mehr ›

Neue Policen – so modular wie die Kundenwünsche

 Meinung am Mittwoch  Die Kunden treiben derzeit mit zwei Trends die Entwickler von Versicherungsprodukten vor sich her: Zum einen ändern sich ihre Wünsche und Ansprüche in immer kürzer werdenden Abständen. Auf der anderen Seite verändern sich die zu versichernden Situationen und Gegenstände immer schneller. Versicherer müssen hier mithalten und ihre Produkte zügig mit neuen Features an neue Produktkategorien und -eigenschaften anpassen. Am besten modular. … Lesen Sie mehr ›