Kommentare rss

Herbert Fromme

Industrie: Macht Schluss mit dem Kuschelkurs

 Herbert Frommes Kolumne  Die Empörung unter den Risikomanagern und Versicherungseinkäufern der Industrie lässt nicht nach. Die Art und Weise, wie sie und ihre Unternehmen sich von manchen Versicherern behandelt fühlen, verärgert sie zutiefst. Dahinter steht bei vielen auch die Erkenntnis, dass die so hoch gelobte Harmonie zwischen Industrie, ihren Versicherern und den Vermittlern auf sehr tönernen Füßen steht. Angesagt sind mehr Mut zur Konfrontation und eine klare Strategie, wie man im eigenen Haus mit Versicherungsproblemen umgeht. … Lesen Sie mehr ›

VW und Wirecard stärken die Reputation der D&O

 Meinung am Mittwoch  Die D&O-Versicherer werden gerade verstärkt zur Kasse gebeten. Im VW-Dieselskandal legen sie die Rekordsumme von 270 Mio. Euro auf den Tisch, um sich zu vergleichen. Im Fall Wirecard verlangt der frühere CEO Markus Braun von den Gesellschaften die Übernahme der Abwehrkosten seiner Verteidigung in Millionenhöhe. Die hohen Schäden wirken aber nicht nur belastend auf die beteiligten D&O-Versicherer, sondern stärken auch das Vertrauen der versicherungsnehmenden Industrie in die Anbieter. … Lesen Sie mehr ›

Kernsystemlandschaften: Ein schweres Erbe

 The Long View – Der Hintergrund  Versicherungsunternehmen gehörten zu den Pionieren der digitalen Datenverarbeitung. Doch die frühe Technologisierung wird immer stärker zur Last, weil Legacy-Systeme den aktuellen Bedürfnissen nicht gerecht werden. Doch damit nicht genug: Wie eine aktuelle Studie der Strategieberatung EY zeigt, gefährden die derzeit eingesetzten Kernversicherungssysteme zunehmend die unternehmerische Zukunft der Konzerne – entscheidet die technische Infrastruktur doch vermehrt über deren Wettbewerbsfähigkeit. Es ist also Zeit für eine Modernisierungskur. … Lesen Sie mehr ›

D&O und Cyber: Klagen ist Silber, Mediation ist Gold

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Im Schadenfall lässt sich ein Streit um das Bestehen des Versicherungsschutzes oder den Umfang der versicherten Schäden nicht immer vermeiden. Anstatt einen langwierigen Rechtsstreit über die Instanzen zu führen, sind Versicherer und Versicherungsnehmer gut beraten, die Möglichkeiten und Chancen alternativer Streitbeilegungsmethoden wie der Mediation bereits frühzeitig im Blick zu haben. Das gilt insbesondere für Streitfälle in der Cyber- und D&O-Versicherung. … Lesen Sie mehr ›

Friederike Krieger

Konferenz, Solvenz und Insolvenz

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Fachtagung von Euroforum, 21. Vorlesungstag des Instituts für Versicherungswissenschaften an der Universität Leipzig, CFO-Dinner der Süddeutschen Zeitung, Lebensversicherungs-Marktausblick von Assekurata und Mitgliederversammlung des Pensions-Sicherungs-Vereins … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Makler, seid ehrlich

 Herbert Frommes Kolumne  Der Makler steht auf der Seite des Kunden, klar. Deshalb ist er auch gegen Preiserhöhungen, oder? Falsch. Die meisten Industriemakler beten täglich dafür, dass der harte Markt noch eine ganze Weile so bleibt. Denn das wirkt sich direkt auf die Provisionshöhe aus – und damit indirekt auch auf die Höhe der Gebühren, wenn ein größeres Unternehmen den Makler als Berater bezahlt. Nicht nur den Versicherern täte mehr Ehrlichkeit in der Diskussion über Preise, Schadenquoten, Kosten und … Lesen Sie mehr ›

Brauchen Sie einen neuen Job, Frau Boss?

 Meinung am Mittwoch  Angebote für eine neue Stelle zu bekommen, ist ja an sich nichts Ungewöhnliches. Merkwürdig wird es allerdings, wenn man als Verbraucherschützerin einen Brief der HUK-Coburg bekommt, die einem eine Nebentätigkeit als Versicherungsvermittlerin schmackhaft machen will. Offensichtlich ist die Not des Versicherers so groß, dass er im eigenen Kundenkreis um Mitarbeiter buhlen muss. Das wirft viele Fragen auf – unter anderem nach der Eignung der so angeworbenen Vermittler. … Lesen Sie mehr ›

Lieferkettengesetz – auch für Versicherer ein Thema

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Am 11. Juni hat der Bundestag eines der in den Koalitionsfraktionen umstrittensten Gesetzesvorhaben verabschiedet: das Lieferkettengesetz. Die von den Grünen geforderten Haftungsregelungen haben zwar keinen Eingang in das Gesetz gefunden, die dort vorgesehenen Bußgeldtatbestände könnten aber für D&O-Versicherer ein Thema werden. Ob die stärkere Auditierung der gesamten Lieferketten zu weniger Schadenfällen für Produkthaftpflichtversicherer führen könnte, bleibt demgegenüber abzuwarten. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Die Bombe gegen den Aon-Willis-Deal

 Herbert Frommes Kolumne  Das Verfahren des US-Justizministeriums gegen die Fusion der Großmakler Aon und Willis erhöht die Wahrscheinlichkeit für ein Scheitern des Deals erheblich. Dafür sprechen schon Zeitgründe: Das Closing muss in den nächsten vier Monaten vollzogen sein, sonst ist die Übernahme nichtig. Aber selbst wenn das Gerichtsverfahren bis dahin abgeschlossen oder durch einen Vergleich beendet werden kann: Die Fusion ist nicht mehr das Jahrhundertereignis für die Maklerbranche, das sie einst zu sein schien. Die Gründe dafür müssen die … Lesen Sie mehr ›

Achtung Wildwechsel!

 Nachschlag – der aktuelle Kommentar  Die Vermittler, die Industrieversicherer, das alternative Kapital in der Rückversicherung – sie alle sind von Branchenexperten schon mal als scheue Rehe bezeichnet worden, die die Flucht ergreifen, sobald Gefahr droht. So wirklich passen will das Bild vom davonstürmenden Wild aber nicht. Vielleicht liegt das daran, dass andere Tiere als das Reh die Mitarbeiter der Versicherungswirtschaft viel besser verkörpern. Ein Esoterik-Ratgeber rund um das rhetorische scheue Reh. … Lesen Sie mehr ›

Strategie ist gut, Kultur ist besser

 Meinung am Mittwoch  Eine strategische Planung ist wichtig für ein Unternehmen. Bei der Frage, wie erfolgreich es dabei ist, seine selbstgesteckten Ziele zu erreichen, spielt aber vor allem die richtige Unternehmenskultur die entscheidende Rolle. Insbesondere um den digitalen Umbruch zu meistern, brauchen Versicherer neue Werte. Sie müssen sich konsequent am Kunden ausrichten – und auch mal ein Wagnis eingehen. … Lesen Sie mehr ›