Nachrichten rss

Stoïk: Cyberschutz ohne Police

 Exklusiv  Der im vergangenen Jahr in Deutschland gestartete französische Cyber-Assekuradeur Stoïk hat jetzt auch Sicherheitsprodukte ohne Versicherungsschutz im Angebot. Sie sind unabhängig von einer Cyberpolice erhältlich und richten sich zumindest teilweise an Kunden, die keine Cyberpolice bekommen oder wollen. Die Angebote beinhalten zum einen ein Präventionspaket und Hilfe durch IT-Experten im Schadenfall, zum anderen eine 24-Stunden-Echtzeitüberwachung der Systeme des Kunden. … Lesen Sie mehr ›

GDV: „Nicht nur an der Versicherungsschraube drehen“

Wenn es darum geht, Menschen und ihre Besitztümer vor der steigenden Zahl von Extremwetterereignissen zu schützen, sollte nicht nur die Versicherungsbranche eine Rolle spielen, fordert der GDV. Bei einer Veranstaltung im stark von der Flut 2021 getroffenen Bad Neuenahr machte sich der Verband erneut für Prävention und Klimafolgenanpassung stark und hat dazu fünf konkrete Forderungen gestellt. Am 20. Juni 2024 wollen die Bundesländer mit Bundeskanzler Olaf Scholz über die Einführung einer Elementarpflichtversicherung beraten. … Lesen Sie mehr ›

Allianz Commercial: Neue Cyber-Chefin mit Doppelrolle

 Leute – Aktuelle Personalien  Vanessa Maxwell, Global Head of Financial Lines beim Gewerbe- und Industrieversicherer Allianz Commercial, wird die Nachfolgerin von Scott Sayce, der zu Dual wechselt. Maxwell wird künftig eine Doppelrolle übernehmen. Außerdem: Die Generali Österreich hat einen neuen Vorstand für Marketing und Vertrieb, Canopius rüstet sein Cyber-Team auf, der Rückversicherungsbeirat von Insurance Europe bekommt eine neue Spitze, und MS Reinsurance hat einen neuen Head of Data. … Lesen Sie mehr ›

Cyberspezialist Cogitanda vor dem Verkauf

 Exklusiv  Der Assekuradeur Cogitanda, der auf Cyberversicherungen spezialisiert ist, soll nach Informationen des Versicherungsmonitors verkauft werden. Das Unternehmen mit Sitz in Altenahr ist seit 2016 auf dem Markt aktiv. Im vergangenen Jahr war Gründer Jörg Wälder überraschend verstorben. Jetzt wollen sich die Eigner, darunter die Familien Wälder und Erichsen, von dem Unternehmen trennen. Eine Übernahme könnte für große Makler und Konsolidierer interessant sein. … Lesen Sie mehr ›

Aon schätzt Hochwasser-Schäden

Der Großmakler Aon schätzt die versicherten Hochwasserschäden in Bayern und Baden-Württemberg auf 2,3 bis 2,8 Mrd. Euro. Die Schadenerwartung liegt damit zwischen den Schätzungen der Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss mit 1 Mrd. Euro und der Ratingagentur Moody’s mit 3 Mrd. Euro. Obwohl die Schäden groß sind, wird das Hochwasserereignis laut Aon keinen spürbaren Einfluss auf das Rückversicherungsgeschäft in Deutschland haben. … Lesen Sie mehr ›

Länder dringen weiter auf Pflichtversicherung

Die Länder haben den Druck auf den Bund in Sachen Pflichtversicherung gegen Elementarschäden vor dem Hintergrund der aktuellen Flutereignisse erhöht. Am Freitag beschlossen sie mehrheitlich eine entsprechende Initiative des Saarlands. Der Bundesjustizminister zeigte sich in einer ersten Reaktion allerdings wenig kompromissbereit. Bereits in dieser Woche könnte es auf der Ministerpräsidentenkonferenz eine Vorentscheidung geben. … Lesen Sie mehr ›

Cashback: Wie hole ich mir die D&O-Prämie zurück?

 The Long View – Der Hintergrund  Nach einem D&O-Schaden und auch bereits zuvor im Falle eines drohenden Schadens erhöhen Versicherer die Prämie oft kräftig. Neben dem Vermögensschaden durch das Fehlverhalten des Managers belastet diese Erhöhung das Unternehmen noch zusätzlich. Wäre es nicht toll, wenn die Firma diesen Betrag als Teil des Schadens bei den Managerhaftpflichtversicherern geltend machen könnte? Das klingt abwegig, ist aber in einem Vergleich in einem größeren D&O-Haftungsfall geschehen. … Lesen Sie mehr ›

Wie Südvers allein bestehen will

 Exklusiv  Florian Karle, Chef des mittelständischen Maklers Südvers, sieht keinerlei Anlass, das Unternehmen zu verkaufen. Im Wettbewerb mit börsennotierten Megabrokern und mit Konsolidierern, die auf hohe Summen von Private-Equity-Investoren zugreifen können, rechnet er sich gute Chancen aus. Im ausführlichen Interview erläutert die Südvers-Führung, was sie in Zukunft vorhat. … Lesen Sie mehr ›

Moody’s: Flutschäden kosten bis zu 3 Mrd. Euro

Die Höhe der versicherten Schäden durch Starkregen und den daraus resultierenden Überflutungen in Süddeutschland steigt an. Besonders in Baden-Württemberg sind nahezu alle Wohngebäude gegen Elementarschäden versichert. Die Schadenschätzung von Moody’s ist mit bis zu 3 Mrd. Euro die bisher höchste. Der GDV hatte vor einigen Tagen die versicherten Schäden noch auf rund 2 Mrd. Euro geschätzt. … Lesen Sie mehr ›

Wefox-Investor Mubadala drängt auf Verkauf

Seit Mark Hartigan im März das Steuer des Berliner Insurtechs Wefox übernommen hat, häufen sich die Gerüchte über einen Verkauf des Unternehmens. Nun kommt durch einen Bloomberg-Bericht neue Bewegung in die Spekulationen. Demnach hat der Wefox-Investor Mubadala einen Plan für einen Verkauf an den britischen Makler Ardonagh präsentiert. Der mögliche Kaufpreis ist dabei nur noch ein Bruchteil der einstigen Bewertung von Wefox über 4,5 Mrd. Dollar (4,2 Mrd. Euro). … Lesen Sie mehr ›

Dual steigt in neue Sparten ein

Der Assekuradeur Dual ist bekannt als Experte für Financial Lines. Jetzt will das Unternehmen auch in den Sparten Technische Versicherungen und Surety aktiv werden, kündigte der neue Deutschlandchef Frank Huy auf der Financial Lines-Tagung des Unternehmens an. Auch die vor kurzem gestartete Kunstversicherung soll wichtiger werden. Daneben will das Unternehmen vor allem in Cyber stark wachsen. … Lesen Sie mehr ›

Union will PKV-Beitragsanpassungen verstetigen

Die Bundestagsfraktion von CDU/CSU fordert eine Änderung der Regeln für Beitragsanpassungen in der privaten Krankenversicherung (PKV), um sprunghafte Beitragssteigerungen zu verhindern. Die Abgeordneten schlagen dafür eine Absenkung der Schwellenwerte bei den beiden sogenannten auslösenden Faktoren vor. Die Finanzaufsicht BaFin hat derweil anhand des Standardtarifes untersucht, wie es um die langfristige Stabilität der PKV-Beiträge bestellt ist. … Lesen Sie mehr ›

Die Woche in Bildern 24/2024

 Woche in Bildern  Die Unwetterschäden in Österreich, die heftigen Proteste gegen eine Reform in Argentinien, der neue Markenbotschafter der Allianz, der Female Insurance Summit in Düsseldorf und ein Farbanschlag auf das Kurt-Schumacher-Haus in Berlin: In unserer Woche in Bildern stellen wir Eindrücke der vergangenen sieben Tage zusammen. … Lesen Sie mehr ›