Nachrichten rss

Ergos digitale Primel-Police

 Nachschlag – Der aktuelle Kommentar  Sind Ihre Hortensien sicher vor den letzten Frostnächten des Winters? Wird Ihnen übel beim Gedanken, dass gefräßige Raupen des Buchsbaumzünslers die liebevoll getrimmte Buchsbaumhecke verspeisen? Eine neue Police der Ergo Direkt soll Gartenfreunden schlaflose Nächte ersparen. Im Online-Portal Innosure.me, über das der Direktversicherer neue digitale Policen vertreibt, ist jetzt der Garten-Schutz zu haben. Was liegt schließlich näher beim Gedanken an digitale Prozesse, künstliche Intelligenz und Dunkelverarbeitung als eine Versicherung für Primeln und Obststräucher? … Lesen Sie mehr ›

Start-up Mailo umgarnt Makler

Der neu gegründete Kölner Versicherer Mailo hat in dieser Woche die Lizenz der BaFin erhalten. Das Unternehmen will vor allem Online-Händler, Blogger und andere Firmen aus der Netzwirtschaft versichern und seine Policen über Makler verkaufen. Rückversicherer sind Munich Re und Deutsche Rück, die Deutsche Rück ist auch einer der Investoren bei Mailo. Die Gründer Sten Nahrgang, Armin Molla und Matthias Uebing bringen viel Erfahrung aus der Versicherungsbranche mit. … Lesen Sie mehr ›

Arag expandiert nach Irland

Der Düsseldorfer Versicherer Arag übernimmt die DAS Legal Expenses Insurance Company in Irland von der Ergo zu einem ungenannten Preis. Die Gesellschaft ist der führende Rechtsschutzversicherer in dem Land. Damit nimmt die Bedeutung internationaler Märkte am Beitragsaufkommen der Arag in der Rechtsschutzversicherung weiter zu. Die Arag ist jetzt in 18 Ländern präsent. Die Aufsichtsbehörden müssen noch zustimmen. Die neue Tochter wird dann unter der Marke Arag geführt. … Lesen Sie mehr ›

Allianz Deutschland auf der Jagd nach Marktanteilen

Die Allianz ist in der Sachversicherung im Heimatmarkt zum ersten Mal seit Jahren stärker als die Branche gewachsen. Vor allem in der Kfz-Versicherung legten die Münchener zu. Dank ihres 2017 eingeführten neuen Kfz-Tarifs stieg die Zahl der versicherten Fahrzeuge auf 8,6 Millionen Stück. In der Lebensversicherung konnte die Allianz ihre Marktführerschaft weiter ausbauen. Die Prämieneinnahmen legten um 6,6 Prozent auf 22,5 Mrd. Euro zu. … Lesen Sie mehr ›

Lothar Meyer gestorben

Lothar Meyer, lange Jahre Chef des Ergo-Konzerns, ist am 20. Februar 2019 im Alter von 76 gestorben. Zu den Stationen seiner Karriere gehören die Zeit als Assistent bei Professor Dieter Farny in Köln, eine Stelle bei der Swiss Re-Tochter Bayerische Rück in München und bis 1996 eine Vorstandsposition bei der Kölnischen Rück, heute Teil der Gen Re. Danach war er Vorstand bei der Aachen Münchener und wechselte 2000 als Vorstandsvorsitzender zur Munich Re-Tochter Ergo nach Düsseldorf. … Lesen Sie mehr ›

Neue Finanzchefin für die Allianz Deutschland

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Allianz Deutschland hat eine Nachfolgerin für das freigewordene Finanzressort gefunden. Katja de la Viña übernimmt den Job von Burkhard Keese, der nach London zu Lloyd’s gewechselt ist. Die 39-jährige Managerin hat viel Erfahrung in der Versicherungsbranche: Vor ihrer Tätigkeit bei der Allianz war sie für verschiedene Wirtschaftsprüfer im Bereich Versicherungen tätig. Außerdem: Der britische Direktversicherer Direct Line bekommt mit Penny James eine neue Vorstandsvorsitzende und Charlotte Jones wird Finanzchefin beim ebenfalls in Großbritannien ansässigen … Lesen Sie mehr ›

Swiss Life erhöht Dividende

Der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life hat im vergangenen Jahr gut verdient. Der Nettogewinn stieg um 7 Prozent auf rund 1,08 Mrd. Franken. Daran lässt die Gesellschaft ihre Aktionäre teilhaben: Die Dividende soll von 13,50 Franken auf 16,50 Franken pro Aktie steigen. Zum Gewinnplus trugen alle Ländergesellschaften bei – mit Ausnahme von Deutschland. Hierzulande schrumpfte der Gewinnbeitrag, weil der Konzern aufgrund der Änderung der Regeln zur Berechnung der Zinszusatzreserve auf die Realisierung von Bewertungsreserven verzichtete. … Lesen Sie mehr ›

BaFin will Chief Digital Officer benennen

Die Finanzaufsicht BaFin skizziert in einem aktuellen Strategiepapier die Herausforderungen durch die Digitalisierung für die eigene Arbeit und gibt einen Ausblick auf künftige Schritte. Die Aufsicht will einen Chief Digital Officer benennen, der die Ausrichtung der BaFin auf die neuen Herausforderungen vorantreiben soll. Die neue Stelle wird unterhalb des Direktoriums angesiedelt sein, sagte ein Sprecher. Die BaFin denkt auch über den Einsatz von Big Data und künstlicher Intelligenz nach. … Lesen Sie mehr ›

RZVK: FDP-Außenstände für Kürzung irrelevant

Die Pensionskasse RZVK hat auf Medienberichte reagiert, nach denen Außenstände der früheren FDP-Bundestagsfraktion in Höhe von 5,8 Mio. Euro mit einer Leistungskürzung bei 21.500 Verträgen um 25 Prozent zusammenhängen. Die beiden Vorgänge hätten nichts miteinander zu tun, betont die Kasse. Der Geschäftsführer der übergeordneten Rheinischen Versorgungskassen Miguel Freund sagte, tatsächlicher Grund für die Kürzung seien die Niedrigzinsen. Die „alte“ FDP-Fraktion erkennt die Forderung ohnehin nicht an. Die Kasse habe auf eine gerichtliche Klärung verzichtet, teilt der Abgeordnete Stefan Ruppert mit, … Lesen Sie mehr ›

Allianz legt Daimler-Deckung auf

Nachdem der digitale Versicherer Element vor Kurzem digitale Zusatzversicherungen für VW lanciert hat, kommt Daimler jetzt mit einem ähnlichen Angebot auf den Markt. Dahinter steht Allianz Partners, der Assistance-Anbieter des Münchener Versicherungsriesen. Es geht um Deckungen für Fahrer, die von der Hauptversicherung nicht erfasst werden und um eine Absicherung für Probefahrten. Gegenüber dem Endkunden taucht die Marke Allianz nicht unmittelbar auf, es geht um eine sogenannte White Label-Deckung. Die Autoversicherer fürchten im Zuge der Digitalisierung die Marginalisierung. … Lesen Sie mehr ›